Unfair? Darum zeigt RTL Leipzig wieder nicht im Free-TV

Unfair? Darum zeigt RTL Leipzig wieder nicht im Free-TV
Unfair? Darum zeigt RTL Leipzig wieder nicht im Free-TV

Es könnte ein historischer Abend für den deutschen Fußball werden. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Europa League)

RB Leipzig und Eintracht Frankfurt haben in der Europa League die Chance, ins Finale einzuziehen. Dabei wird erneut das Spiel der Frankfurter gegen West Ham United live bei RTL im Free-TV zu sehen sein. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Europa League)

Bereits das Hinspiel wurde von RTL frei empfangbar übertragen, während das Spiel von RB Leipzig gegen Glasgow Rangers nur im Pay-TV bei RTL+ lief.

Frankfurt gegen West Ham „redaktionelle Entscheidung“ von RTL

SPORT1 fragte bei RTL nach, ist das nicht unfair?

„Alle Halbfinal-Partien der UEFA Europa League und der UEFA Europa Conference League sind live und exklusiv auf RTL+ zu sehen - die Heimat des Europapokals bei RTL Deutschland. Parallel präsentieren wir an Spieltagen jeweils ein Top-Spiel mit deutscher Beteiligung im Free-TV wahlweise bei RTL oder NITRO“, so die Antwort des Senders:

„Die Auswahl der Top-Spiele ist eine redaktionelle Entscheidung, die auf Grundlage der aktuellen sportlichen Entwicklungen erfolgt. Die Entscheidung über die Auswahl wird am Folgetag der jeweiligen Spieltage getroffen und in der Regel zu Beginn einer Europapokalwoche bekanntgegeben.“

RTL fährt mit Frankfurt Top-Quoten ein

Die Ausgangslage in beiden Duellen ist ähnlich brisant. Frankfurt und Leipzig gewannen ihre Hinspiele jeweils mit einem Tor Vorsprung.

Im Hinspiel hatte RTL mit der Übertragung des Frankfurt-Spiels eine starke Quote eingefahren. Im Schnitt sahen 5,24 Millionen Zuschauer den 2:1-Erfolg beim englischen Traditionsverein West Ham United (Marktanteil: 20,4 Prozent). In der Spitze schalteten bis zu 6,37 Millionen Fans ein.

Auf ähnliche Werte hofft man sicherlich auch dieses Mal. Kleiner Trost für Leipzig: Sollte RB den Sprung nach Sevilla schaffen, wird RTL die Partie sehr wahrscheinlich im Free-TV übertragen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.