UN-Menschenrechtsbüro besorgt über Hetze in Serbien und Bosnien-Herzegowina

"Wir sind zutiefst besorgt über die jüngsten Vorfälle in Bosnien und Herzegowina und Serbien, die wenige Monate vor den Wahlen in beiden Ländern ein Klima der Angst und Unsicherheit schüren", so die Sprecherin des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte, Liz Throssell.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.