Bayern für Top 16 qualifiziert - Ulm vorm Aus

Bayern München gewinnt auch das sechste Spiel im EuroCup

Bundesliga-Spitzenreiter Bayern München hat seinen Siegeszug im Basketball-EuroCup fortgeführt und sich durch den sechsten Erfolg im sechsten Spiel frühzeitig für die zweite Gruppenphase qualifiziert.

Das Team von Trainer Sasa Djordjevic gewann gegen Galatasaray Istanbul mit 86:78 (35:40) und kann bei vier ausstehenden Spielen in der Gruppe B nicht mehr von einem der vier vorderen Plätze verdrängt werden, die zum Einzug in die Top-16-Runde berechtigen.

Ulm vor dem Aus

Der frühere Pokalsieger ratiopharm Ulm steht im EuroCup vor dem Aus.

Beim türkischen Erstligisten Tofas Sportklub unterlagen die Ulmer 84:100 (47:49) und sind Tabellenletzter der Gruppe D.

Trotz einer zweistelligen Führung im zweiten Viertel verlor das Team von Trainer Thorsten Leibenath im sechsten Spiel zum vierten Mal. Vor allem im Schlussabschnitt (17:26) konnte Ulm den Anschluss an den zweimaligen türkischen Meister aus Bursa nicht halten.

Beim deutschen Vizemeister von 2016 überzeugte Da'Sean Butler mit 17 Punkten. Aufseiten der Türken erzielten in Pierria Henry (26) und Tony Crocker (22) gleich zwei Akteure mehr als 20 Zähler.