Ulefone S7: Dualkamera-Smartphone für unter 50 Euro

Sascha Koesch
(Ulefone)


Erinnert ihr euch noch dran, als Dual-Kameras mal etwas für High-End-Smartphones waren. Diese Zeiten sind natürlich längst vorbei und schon seit einer Weile unterbieten sich die chinesischen Hersteller von Smartphones ständig, wenn es darum geht, hier die Preislatte ganz nach unten zu verschieben.

Ulefone bringt mit dem farbenfrohen S7 nun eins, das wirklich billiger kaum sein könnte und die Zielgruppe scheinen mir hier definitiv Kids zu sein. Grün, Schwarz, Gold, Rot und Blau gibt es als Farboptionen und mit ca. 50 Euro ist das schon Ware zum mitnehmen (oder auch mal kaputt gehen, ohne dass es groß schmerzt). Ein weiterer Grund warum wir Kids sagen: es ist ein 3G Telefon. D.h. hier die Bandbreite mit YouTube-Videos auf dem Schulhof zu verbraten dürfte auch eher kein Spaß sein.

Der 5-Zoll 720p Bildschirm ist relativ handlich, der 1,5GHz MT6580A Prozessor mit Android Nougat und 1GB RAM durchaus noch tauglich (die direkte Konkurrenz hier ist das Cubot Rainbow 2). Die 8GB Speicher sollte man allerdings mit einer microSD anreichern. Die 2.500mAh Batterie dürfte es locker über den Tag bringen, bei dieser Ausstattung. Einen speziellen HiFi-Chip soll es noch geben, wir vermuten also, dass der Sound zumindest gut sein könnte. GPS gibt es natürlich auch.

Die Kameras sind mit 8/5 Megapixel Dual-Setup vermutlich brauchbar und für vorne gibt es eine 5 Megapixel Kamera mit einem "Softlight". Ein TPU-Case gibt es derzeit noch obendrauf.

Ulefone