Ulefone Mix: Und auch noch mehr Mix-Klone

Sascha Koesch
(Ulefone)


Derzeit scheint es, als gäbe es für ein neues Smartphone aus den chinesischen Schmieden nur noch zwei Optionen. Entweder ein Mix-Nachbau oder ein S8-Nachbau. Ulefone scheint sich nun endgültig für Ersteres entschieden zu haben und wir haben zugegeben auch eine gewisse Vorliebe für dieses Format. Auch wenn uns der Name Mix jetzt langsam, nunja, zu den Ohren raushängt.

Zwar ist auch hier der Markt schon relativ eng, aber nach unserer sehr guten Erfahrung vor kurzem mit dem T1 von Ulefone haben wir vollstes Vertrauen, dass ihr Ulefone Mix ein wirklich hübsches und absolut alltagstaugliches Smartphone werden dürfte. Es soll Mitte September in Gänze vorgestellt werden, aber alles andere als ein Dual-Kamera Smartphone mit einem der leistungsstärkeren Mediatek-Prozessoren, viel Speicher und RAM würde uns überraschen. Zumal sie mit dem F1 schon mal eins angekündigt hatten, das aber dann nie produziert wurde. Damals aber war in den Bildern noch viel mehr Rand im "randlosen" Format zu sehen und man darf jetzt vermuten, dass sie den wirklich um einiges reduziert haben, auch wenn die Renderbilder bei solchen Smartphones gewöhnlich etwas - sagen wir mal - schmeichelnd sind.

Ulefone Twitter