Ukraine setzt auf Sintschenko, Jarmolenko und zwei große Blöcke

·Lesedauer: 1 Min.
Ukraine setzt auf Sintschenko, Jarmolenko und zwei große Blöcke
Ukraine setzt auf Sintschenko, Jarmolenko und zwei große Blöcke

Mittelfeldstar Alexander Sintschenko vom englischen Meister Manchester City und der frühere Dortmunder Bundesliga-Profi Andrej Jarmolenko (West Ham United) führen das Aufgebot der Ukraine für die Fußball-EM (11. Juni bis 11. Juli) an. Gemeinsam mit Torwart und Kapitän Andrej Pjatow (Schachtjor Donezk) sowie Ruslan Malinowskyi von Atalanta Bergamo bilden die beiden das Gerüst des Teams von Trainer Andrej Schewtschenko.

Die frühere Stürmer-Ikone Schewtschenko setzt auf zwei große Blöcke der nationalen Topklubs Dynamo Kiew und Schachtjor Donezk, die 17 von 26 Spielern stellen. Die Ukraine trifft in der Gruppe C auf die Niederlande, Österreich und Nordmazedonien. - Der ukrainische EM-Kader im Überblick:

Tor: Georgi Buschtschan (Dynamo Kiew), Andrej Pjatow, Anatolij Trubin (beide Schachtjor Donezk)

Abwehr: Eduard Sobol (FC Brügge), Illja Sabarnyi, Witali Mykolenko, Alexander Karawajew, Alexander Tymtschyk, Denys Popow (alle Dynamo Kiev), Sergej Krywzow, Mykola Matwijenko (alle Schachtjor Donezk)

Mittelfeld: Sergej Sydortschuk, Mykola Schaparenko, Wiktor Zygankow (alle Dynamo Kiew), Marlos, Taras Stepanenko, Georgi Sudakow (alle Schachtjor Donezk), Andrej Jarmolenko (West Ham United), Ruslan Malinowski (Atalanta Bergamo), Jewgen Makarenko (KV Kortrijk), Alexander Sintschenko (Manchester City), Roman Besus (KAA Gent), Alexander Subkow (Ferencvaros Budapest)

Angriff: Roman Jaremtschuk (KAA Gent), Artem Besedin (Dynamo Kiew), Artem Dowbyk (SK Dnipro-1)