Ukraine-Krieg Tag 79 - Euronews am Abend am Freitag, den 13.05.2022

🐱 Guten Abend an diesem Freitag, den 13. Mai!

🌍 Euronews-Reporterin Anelise Borges hat in Mikolajiw einen ukrainischen Regionalpolitiker getroffen, der nur ganz knapp dem Tod entronnen ist. Von der Front im Süden der Ukraine.

🇷🇺🇺🇦 Er hatte den Befehl, den Zivilisten zu töten. Das sagt der junge russische Soldat im ersten Kriegsverbrecherprozess zum Krieg in der Ukraine. Dem Angeklagten droht lebenslange Haft.

💥 Russlands Offensive im Osten der Ukraine ist offenbar ins Stocken geraten. Und es gibt Rätselraten um die Havarie vor der Schlangeninsel.

🇺🇦 Hinter den Kulissen des ESC- Eurovision Song Contest - in Turin in Italien spricht der Bandleader von "Kalush Orchestra" im Euronews-Interview über den Krieg in der Ukraine.

🦠 Bis gestern hatte Nordkorea gar keine Fälle von Covid-19 - jetzt werden die ersten Toten gemeldet.

🐟 Früher gab es in Europa Aale im Überfluss - kann es gelingen, viele von ihnen wieder anzusiedeln.

🙂 Wir wünschen einen super Start ins Wochenende! Jeden Abend verschicken wir einen Newsletter auf Telegram - Sie finden uns dort unter @euronewsde

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.