Uhr wird umgestellt: Winterzeit naht: Alle Infos zur Zeitumstellung 2017

Am 29. Oktober ist es wieder so weit: Die Uhren werden eine Stunde zurückgestellt

Wann ist die Zeitumstellung?

Jedes Jahr werden die Uhren am letzten Oktoberwochenende von der Sommerzeit auf die Winterzeit umgestellt. So findet auch in diesem Jahr die Zeitumstellung am Sonntag, 29.Oktober, statt.

In welche Richtung stellt man die Uhr zur Winterzeit?

Wenn man es ganz genau nimmt, stellt man die Uhr am Sonntag, 29. Oktober, um 3 Uhr früh eine Stunde zurück. Das bedeutet, dass man zum Sonntag hin eine Stunde länger schlafen kann, es aber gleichzeitig auch eine Stunde früher dunkel wird.

Wie kann man sich merken, in welche Richtung die Uhr gestellt wird?

Es gibt hier ganz einfache Eselsbrücken. Im Sommer holt man den Grill aus dem Keller vor in den Garten. Im Winter wird der Grill wieder in den Keller zurückgestellt. Hier gilt dann auch die 2-3-2 Regel, denn im Sommer wird von 2 auf drei vorgestellt und im Winter von 3 auf 2 zurückgestellt.

Wie spürt man die Zeitumstellung?

Mit der Umstellung wird es morgens eine Stunde früher hell, allerdings wird es abends auch wieder früher dunkel. Darum sollte man gerade auf dem Heimweg von der Arbeit vorsichtig sein und immer seine Fahrzeuglichter kontrollieren, bevor man losfährt. Denn abends wird man diese mit Sicherheit benutzen müssen.

Zeitumstellung am Smartphone: Muss man die iPhone/Android Einstellungen bearbeiten?

Moderne Smartphones, ob iPhone oder Android Gerät stellen sich automatisch von der Sommerzeit um, wenn man die Funktion im Gerät aktiviert hat.

Wie man die automatische Zeitumstellungs-Funktion am Smartphone aktiv...

Lesen Sie hier weiter!