uhr.de AG: übernimmt neue Tochtergesellschaft

uhr.de AG / Schlagwort(e): Vertrag

18.08.2017 / 17:33 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


uhr.de AG übernimmt neue Tochtergesellschaft

Die uhr.de AG übernimmt eine neue Tochtergesellschaft. Die Übernahme wird am 22. August 2017 notariell beurkundet und somit an diesem Tage rechtskräftig. Die neue Tochtergesellschaft wird zukünftig das operative Geschäft der uhr.de AG betreiben.

Der vereinbarte Kaufpreis wurde auf 200.000 Aktien der uhr.de festgelegt und beläuft sich aktuell auf einen Gegenwert von knapp einer Million Euro.

Die zukünftige Tochtergesellschaft ist im Besitz von über 200.000 wertvollen Bestandskundendaten aus dem Online-Uhrengeschäft, welche die uhr.de AG umgehend aktiv nutzen und durch neue Investitionen weiter ausbauen möchte. Nach Eingang der neuen Finanzmittel, plant die uhr.de AG bis zum Jahresende, mit Investitionen im 6-stelligen Bereich, den Relaunch des Uhrenportals unter der Domain www.uhr.de .


18.08.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: uhr.de AG
Coswiger Str. 12
39261 Zerbst/Anhalt
Deutschland
ISIN: DE000A14KN47
WKN: A14KN4
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf; Open Market (Basic Board) in Frankfurt


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this