Uefa-Supercup 2017: Real Madrid gegen Manchester United live im TV & Stream

Uefa-Supercup: Champions League-Sieger Real Madrid trifft auf Manchester United

Allein die Namen Real Madrid und Manchester United lassen die Herzen aller Fußballfans bereits höherschlagen. Können die Red Devils den Königlichen die Krone im Uefa-Supercup klauen?

Real Madrid, der Gewinner der Champions League 2016/2017, bestreitet seinen sechsten UEFA-Superpokal. 1998 und 2000 zogen die Spanier den Kürzeren, ehe sie 2002 Feyenoord sowie 2014 und 2016 Sevilla bezwangen.

United hat den Superpokal im Jahr 1991 gewonnen. Damals setzte man sich durch ein Tor von Brian McClair gegen Crvena zvezda (Roter Stern Belgrad) durch. Niederlagen gab es für die Red Devils 1999 (gegen Lazio) und 2008 (gegen Zenit). Das Spiel zwischen Real und ManU findet am Dienstag, 8. August (Anstoß 20.45 Uhr), in Skopje in Mazedonien statt.

Real Madrid gegen Manchester United: TV-Übertragung & Stream

Der Uefa-Supercup wird live im ZDF übertragen. Die Vorberichterstattung beginnt um 20:40 Uhr. Im ZDF-Sudio moderiert Jochen Breyer die Partie. Live vom Spiel meldet sich pünktlich zum Anstoß um 20:45 Uhr Kommentator Béla Réthy.

Neben der TV-Übertragung des Spiels bietet das ZDF auch einen Live-Stream an, mit dem die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Der kostenlose Livestream ist zu erreichen unter sport.zdf.de.

Uefa-Supercup-Finale 2017 im Morgenpost-Liveticker

Alle Informationen zur Partie erhalten sie außerdem im Liveticker der Berliner Morgenpost. Verfolgen Sie den Uefa-Supercup 2017 Real Madrid gegen Manchester United live und verpassen ...

Lesen Sie hier weiter!