Überraschungsgast bei Carsten Maschmeyer: Was macht BVB-Chef Watzke bei „Start Up!“?

Carsten Maschmeyer (r.) und Hans-Joachim Watzke in der Sat.1-Sendung „Start Up!“. (Bild: SAT.1/André Kowalski)

In seiner TV-Sendung „Start Up!“ begrüßt Carsten Maschmeyer am Mittwoch den Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke.

Im neuen TV-Format „Start Up!“ versuchen Jungunternehmer den Geschäftsmann und Investor Carsten Maschmeyer davon zu überzeugen, eine Million Euro in ihr Unternehmen zu investieren. Dafür müssen sie nicht nur ihr Produkt präsentieren, sondern auch diverse Challenges meistern. Am Mittwoch (20.15 Uhr, Sat.1) haben die Kandidaten eine besondere Aufgabe: Sie sollen Motivationsreden für Spieler der Berliner Profisportvereine Alba Berlin (Basketball), Füchse Berlin (Handball) und Berlin Rebels (American Football) halten. Das Ziel: die Sportler zu Höchstleistungen anzuspornen.

Darin kennt Watzke sich bestens aus, ist Maschmeyer überzeugt, weshalb der Geschäftsführer der Borussia als Gastjuror auftritt und die Reden beurteilt: „Er weiß genau, welche Ansprache die Mannschaft erreicht und welche Ansprache daneben geht.“ Watzke hat klare Vorstellungen: „In der Kabine geht es letztendlich darum, Urinstinkte zu wecken: Motivation, Aggressivität, Leidenschaft.“ Von allen Leistungen der Kandidaten dürfte Watzke nicht begeistert gewesen sein – diese fielen von „sehr intensiv“ bis „zu dünn“ aus, so der BVB-Geschäftsführer.

In der Sat.1-Reihe setzten sich 12 Kandidaten gegen 2.000 Bewerber durch. Zu den Geschäftsideen der Bewerber gehören unter anderem ein hygienischer Schuhschrank, der Schuhe von Gerüchen und Bakterien reinigt, eine Türklinkensperre, die das Öffnen von Türen durch Kleinkinder und Hunde verhindert und eine App, die anzeigt, ob alle nötigen Bücher in der Schultasche des Kindes sind. Die Teilnehmer müssen nun jede Woche unterschiedliche Aufgaben bewältigen, erhalten aber auch von Maschmeyer und seinem Team, bestehend aus Start-up-Unternehmerin Lea Lange und dem Leiter des Frühphaseninvestors der Maschmeyer Gruppe, Dr. Klaus Schieble, unternehmerisches Coaching und Unterstützung bei der persönlichen Entwicklung.