U21 EM: Alle Infos zum Finale in Krakau

Am Freitag (JETZT im LIVETICKER ) kommt es zum Showdown in Krakau: Deutschlands und Spaniens U21 kämpfen im Finale der Europameisterschaft um den Titel. Wie sind beide ins Endspiel eingezogen? Wer sind die zentralen Spieler? Hier gibt es alle Informationen zum Kracher.

Am Freitag (JETZT im LIVETICKER) kommt es zum Showdown in Krakau: Deutschlands und Spaniens U21 kämpfen im Finale der Europameisterschaft um den Titel. Wie sind beide ins Endspiel eingezogen? Wer sind die zentralen Spieler? Hier gibt es alle Informationen zum Kracher.

Wann findet das Finale der U21-EM statt?

Deutschland und Spanien bekommen jeweils zwei Tage Verschnaufpause. Am Freitagabend ist um 20.45 Uhr Anstoß.

Wo findet das Finale der U21-EM statt?

Ausgetragen wird das Endspiel um die U21-Krone Europas in Krakau, der zweitgrößten Stadt Polens, im Cracovia-Stadion. In der Spielstätte des KS Cracovia haben 15.114 Zuschauer die Möglichkeit, die Partie vor Ort zu verfolgen. Im Cracovia-Stadion fanden bereits vier Spiele statt, darunter zwei Gruppenspiele der deutschen Mannschaft (3:0 gegen Dänemark, 0:1 gegen Italien) und das Halbfinale zwischen Spanien und Italien (3:1).

Wo kann ich das Finale der U21-EM live sehen?

Das ZDF überträgt das Finale am Freitagabend live im Free-TV sowie online per Livestream ab 20.15 Uhr.

Wo kann ich Deutschland gegen Spanien im Liveticker verfolgen?

Wie immer ist auch das Finale zwischen Deutschland und Spanien im SPOX-Liveticker zu erreichen. In diesem werden schon vor Beginn die wichtigsten Informationen zur Partie zu lesen sein.

Was erwarten die Beteiligten vom Endspiel?

Maximilian Philipp (Deutschland): "Ich glaube, wir sind auf Augenhöhe. Es wird ein enges, ausgeglichenes Spiel, in dem die Nuancen entscheiden. Ich sehe Spanien nicht als Favoriten. Natürlich haben sie große Spieler. Aber wir haben auch große Spieler, Max Meyer oder Davie Selke, eigentlich die gesamte Mannschaft. Bei uns ist das Team der Star."

Albert Celades (Trainer Spanien): "Deutschland ist eine Macht im Fußball, in jeder Altersklasse. Die U21 ist als Team stark, aber auch individuell. Spiele gegen Deutschland sind immer wichtig, das ist ein Klassiker. Wir gehen in dieses Spiel so wie in alle anderen Spiele des Turniers."

Wie qualifizierte sich Deutschland für das Finale der U21-EM?

Nach den zwei souveränen Auftaktsiegen gegen Tschechien und Dänemark reichte der Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz im finalen Gruppenspiel sogar eine 0:1-Niederlage gegen Italien. Als bester Gruppenzweiter zog Deutschland gemeinsam mit Spanien, Italien und England in die Runde der letzten Vier ein.

Dort erfüllte das Duell mit den Three Lions die hohen Erwartungen. Nachdem Davie Selke die junge DFB-Elf in Führung gebracht hatte (35.), drehten Demarai Gray (41.) und Tammy Abraham (50.) die Partie, ehe Schalke-Youngster Felix Platte noch der Ausgleich gelang (70.). Im Elfmeterschießen schwang sich HSV-Neuzugang Julian Pollersbeck zum deutschen Helden auf, entschärfte die Versuche von Torschütze Abraham und Nathan Redmond und sicherte damit den Finaleinzug.

Die bisherigen Spiele der deutschen U21

Begegnung Ergebnis
Deutschland - Tschechien 2:0 (1:0)
Deutschland - Dänemark 3:0 (0:0)
Italien - Deutschland 1:0 (1:0)
England - Deutschland 5:6 n.E. (2:2 n.V., 1:1, 1:1)

Wie qualifizierte sich Spanien für das Finale der U21-EM?

An ihrer Dominanz in der Gruppe B ließ La Rojita von Beginn an keine Zweifel aufkommen. Mazedonien (5:0) und Portugal (3:1) wurden überrollt, das letzte Gruppenspiel gewann die B-Elf mühelos mit 1:0 gegen Serbien.

Das Halbfinale ließ Spanien hingegen lange offen und ging gegen Italien torlos in die Kabinen, ehe Atleticos Saul Niguez den Torreigen eröffnete (53.). Italien kam zunächst durch Federico Bernadeschi zurück (62.), doch jegliche Hoffnungen der Azzurri machte Niguez mit einem Distanzhammer zunichte (65.). Wenig später besorgte er mit seinem dritten Treffer des Tages den 3:1-Endstand.

Die bisherigen Spiele der spanischen U21

Begegnung Ergebnis
Spanien - Mazedonien 5:0 (3:0)
Portugal - Spanien 1:3 (0:1)
Serbien - Spanien 0:1 (0:1)
Spanien - Italien 3:1 (0:0)

Wie sieht das deutsche Aufgebot für die U21-EM aus?

Tor: Jannik Huth (FSV Mainz 05), Julian Pollersbeck (1. FC Kaiserslautern), Marvin Schwäbe (Dynamo Dresden)

Abwehr: Waldemar Anton (Hannover 96), Timo Baumgartl (VfB Stuttgart), Yannick Gerhardt (VfL Wolfsburg), Gideon Jung (Hamburger SV), Thilo Kehrer (Schalke 04), Marc-Oliver Kempf (SC Freiburg), Lukas Klünter (1. FC Köln), Niklas Stark (Hertha BSC), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen), Jeremy Toljan (1899 Hoffenheim), Mitchell Weiser (Hertha BSC)

Mittelfeld: Nadiem Amiri (1899 Hoffenheim), Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), Mahmoud Dahoud (Borussia Mönchengladbach), Serge Gnabry (Werder Bremen), Janik Haberer (SC Freiburg), Dominik Kohr (FC Augsburg), Max Meyer (Schalke 04), Levin Öztunali (FSV Mainz 05)

Angriff: Maximilian Philipp (SC Freiburg), Felix Platte (Darmstadt 98), Davie Selke (RB Leipzig)

Wer sind die besten und bekanntesten Spieler bei Spanien?


Saul Niguez hat sich nicht erst durch seinen Dreierpack gegen Italien ins Schaufenster geschossen. Was der Mittelfeldspieler drauf hat, durfte der FC Bayern bereits vor zwei Jahren im Champions-League-Halbfinale erfahren. Neben dem Stammspieler von Atletico Madrid sind die Deutschen vor allem vor Marco Asensio aus dem anderen Lager Madrids gewarnt. Der Youngster traf im vergangenen Monat sogar im Endspiel der Königsklasse gegen Juventus Turin. Im Auftaktspiel gegen Mazedonien erzielte er gleich drei Treffer.

Wen kennt man sonst noch? Hector Bellerin ist mit seiner ungemeinen Geschwindigkeit ein stetiger Unruheherd auf der rechten Seite, denn der Außenverteidiger ist sich für keinen Weg nach vorne zu schade. In der Offensive hat Barca-Eigengewächs Sandro Ramirez beim FC Malaga eine starke Saison hinter sich. Gerard Deulofeu, ebenfalls ein Absolvent von La Masia, kehrt nach einer guten Spielzeit beim AC Mailand wohl nach Katalonien zurück.

Die Aufstellungen

Deutschland: Pollersbeck - Toljan , Jung , Kempf , Gerhardt - Arnold , Haberer - Philipp , M. Meyer , Gnabry - Philipp

Spanien: Arrizabalaga - Bellerin , Jorge Meré , Vallejo , Jonny Castro - M. Llorente - Saul Niguez , Dani Ceballos - Asensio , Sandro Ramirez , Deulofeu

Wie ist die Bilanz der deutschen U21 gegen Spanien?

Spiele Siege Deutschland Unentschieden Siege Spanien
11 3 2 6

Mehr bei SPOX: Alle Infos zur U21-Europameisterschaft | U21-EM: Spanien erreicht Finale gegen DFB-Elf | Vom Punkt! DFB-Team im Finale