U21-EM: Alle Infos zu England - Deutschland

Mit einer 0:1-Niederlage gegen Italien beendete die deutsche U21 die Gruppenphase der U21-EM in Polen und musste so den Gruppensieg der Squaddra Azzurra überlassen. Als bester Gruppenzweiter steht die Elf von Stefan Kuntz aber dennoch im Halbfinale der EM, es geht gegen England (JETZT im LIVETICKER ). Hier findest Du alle Infos zum Spiel, dem deutschen Kader, der voraussichtlichen Aufstellung, den Mannschaften, der Bilanz beider Teams, dem Austragungsort, der TV-Übertragung und den Livestreams.

Mit einer 0:1-Niederlage gegen Italien beendete die deutsche U21 die Gruppenphase der U21-EM in Polen und musste so den Gruppensieg der Squaddra Azzurra überlassen. Als bester Gruppenzweiter steht die Elf von Stefan Kuntz aber dennoch im Halbfinale der EM, es geht gegen England (JETZT im LIVETICKER). Hier findest Du alle Infos zum Spiel, dem deutschen Kader, der voraussichtlichen Aufstellung, den Mannschaften, der Bilanz beider Teams, dem Austragungsort, der TV-Übertragung und den Livestreams.

Wann findet das Halbfinale der U21-EM statt?

Das Spiel zwischen der der deutschen U21 und dem Nachwuchs der Three Lions findet am Dienstag, 27. Juni 2017, um 18 Uhr statt. Austragungsort ist Stadion Miejski in Tychy.

Das Stadion Miejski wird hauptsächlich vom Fußballverein GSK Tychy genutzt und fasst 15.150 Zuschauer. Bei diesem Fußballstadion handelt es sich um einen Neubau. Von 1971 bis 2012 befand sich im Stadion noch eine Leichtathletikanlage. Der Neubau des Stadions dauerte rund zwei Jahre und am 18. Juli 2015 spielte GSK Tychy zur Eröffnung gegen den 1. FC Köln. Das neue Stadion erfüllt alle Anforderungen der FIFA und der UEFA und ist so für Turniere geeignet. Deutschland bestritt bereits die Spiele gegen Tschechien und Italien im Stadion Miejski.

Wie qualifizierte sich Deutschland für das Halbfinale?

Deutschland erwischte bei der EM mit den Gegnern Italien, Dänemark und Tschechien eine durchaus anspruchsvolle Gruppe C. Dabei erwischte die Kuntz-Elf einen guten Start in das Turnier und schlug Tschechien durch Tore von Max Meyer und Serge Gnabry mit 2:0. Davie Selke verschoss zudem einen Strafstoß. Diese Leistung konnte die U21 im zweiten Spiel bestätigen. 3:0 hieß es nach Toren von Selke, Marc-Oliver Kempf und Nadiem Amiri gegen Dänemark. Im abschließenden Spiel gegen Italien kassierte Deutschland erstmals im Turnier eine Niederlage und blieb auch erstmals ohne eigenes Tor. Federico Bernardeschi erzielte den einzigen Treffer des Spiels und schoss die Squadra Azzurra so zum Gruppensieg. Deutschland darf als bester Gruppenzweiter dennoch am Halbfinale teilnehmen.

Die Tabelle der deutschen Gruppe C

Platz

Team Tore Punkte

1

Italien 4:3 6

2

Deutschland 5:1 6

3

Dänemark 4:7 3

4

Tschechien 5:7

3

Wie qualifizierte sich England für das Halbfinale?

In der Gruppenphase war England gemeinsam mit Schweden, der Slowakei und Gastgeber Polen in der Gruppe A der EM 2017. Das Auftaktspiel gegen die Skandinavier endete ohne einen Treffer Unentschieden. Die Slowakei ging gegen England durch Martin Chrien in Führung, in Durchgang zwei drehten allerdings Alfie Mawson und Nathan Redmond die Partie zu Gunsten der Three Lions. Im abschließenden Gruppenspiel machte die Elf von Trainer Aidy Boothroyd durch Tore von Demarai Gray, Jacob Murphy und Lewis Baker den Gruppensieg durch ein 3:0 gegen Polen perfekt.

Die Tabelle der englischen Gruppe A

Platz

Team Tore Punkte

1

England 5:1 7

2

Slowakei 6:3 6

3

Schweden 2:5 2

4

Polen 3:7 1

Wie sieht das deutsche Aufgebot für die U21-EM aus?

Tor: Jannik Huth (FSV Mainz 05), Julian Pollersbeck (1. FC Kaiserslautern), Marvin Schwäbe (Dynamo Dresden)

Abwehr: Waldemar Anton (Hannover 96), Timo Baumgartl (VfB Stuttgart), Yannick Gerhardt (VfL Wolfsburg), Gideon Jung (Hamburger SV), Thilo Kehrer (Schalke 04), Marc-Oliver Kempf (SC Freiburg), Lukas Klünter (1. FC Köln), Niklas Stark (Hertha BSC), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen), Jeremy Toljan (1899 Hoffenheim), Mitchell Weiser (Hertha BSC)

Mittelfeld/Angriff: Nadiem Amiri (1899 Hoffenheim), Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), Mahmoud Dahoud (Borussia Mönchengladbach), Serge Gnabry (Werder Bremen), Janik Haberer (SC Freiburg), Dominik Kohr (FC Augsburg), Max Meyer (Schalke 04), Levin Öztunali (FSV Mainz 05), Maximilian Philipp (SC Freiburg), Felix Platte (Darmstadt 98), Davie Selke (RB Leipzig)


Wie heißen die besten und bekanntesten Spieler bei England?

Aktuell in aller Munde ist wohl Englands Torhüter Jordan Pickford. Der Keeper wechselte während der U21-EM von Absteiger AFC Sunderland zum FC Everton. Die Ablöse betrug dabei wohl mit möglichen Bonuszahlungen 34 Millionen Euro - Rekord für einen englischen Torhüter. Auf Pickford liegen in England auch die größten Hoffnungen, die Generationen von fehleranfälligen Torhütern beenden zu können. Hier geht's zur ausführlichen News.

Neben Pickford stehen zahlreiche gestandene Premier-League-Profis im Aufgebot der Three Lions. Ben Chilwell (Leicester), Alfie Mawson (Swansea), James Ward-Prowse und Nathan Redmond (beide Southampton) sind Stammspieler bei ihrem Verein und verfügen von daher über die größte Erfahrung im Kader.

Den prominentesten Arbeitgeber haben in der englischen U21 Rob Holding, Calum Chambers (beide Arsenal) sowie Nathaniel Chalobah und Tammy Abraham (beide Chelsea). Allerdings sind die vier Akteure meist nur Ersatz in ihrem Verein.

Die englische Auswahl könnte gar noch prominenter besetzt sein. Aus der A-Nationalmannschaft wären John Stones, Eric Dier, Dele Alli, Raheem Sterling und Marcus Rashford noch zur Teilnahme an der U21-EM in Polen berechtigt.

Die Aufstellungen:

England: Pickford - Holgate, Chambers, Mawson, Chilwell - Ward-Prowse, Hughes, Chalobah Gray - Abraham, Baker

Deutschland: Pollersbeck - Toljan, Jung, Kempf, Gerhardt - Arnold (C), Haberer - Philipp, Meyer, Gnabry - Selke

Kuntz muss umplanen: Erst kurz vor Anstoß rückte Gideon Jung vom HSV in die Innenverteidigung, da sich Niklas Stark beim Aufwärmen verletzt hatte.

Wo kann ich England - Deutschland live sehen?

Die ARD zeigt das Halbfinale zwischen England und Deutschland am 27. Juni live im Free-TV. Zudem gibt es die Möglichkeit, das Spiel in der im Livestream zu verfolgen. Ein mögliches Finale mit deutscher Beteiligung zeigt das ZDF. Sport1 übertragt das zweite Halbfinale sowie das Finale, sollte sich Deutschland nicht für die Schlussrunde qualifizieren.

Wo kann ich das Spiel im Liveticker verfolgen?

Zum Spiel zwischen England und Deutschland bietet SPOX einen Liveticker an. Dieser startet rund eine halbe Stunde vor Spielbeginn, gegen 17.30 Uhr.

Wie ist die Bilanz der deutschen U21 gegen England?

Spiele Siege Deutschland Unentschieden Siege England
15 5 4 6

Mehr bei SPOX: Medien: Klopp beobachtet Max Meyer | Alle Infos zur U21-Europameisterschaft | Tschechien verpasst Halbfinale der U21-EM