Twitter-User machen sich über Video mit Melania Trump lustig

Nach seinem Tweet über einen geplanten Raketen-Angriff in Syrien ist Donald Trump in aller Munde, doch um seine Frau Melania ist es ziemlich ruhig. Grund genug für den präsidentenfreundlichen Sender Fox News, eine ziemlich banale Story über die First Lady zu posten. Zu banal, finden die Twitter-User.

Melania Trumps Hilfsbereitschaft wird zu einer Story (Bild: AP)

Während Melania Trump eine Gruppe von Schülern im Weißen Haus zu Besuch hatte, kam es zu folgender Szene: Ein Junge schrieb etwas an eine Tafel und kippte beim Weggehen aus Versehen ein Glas Wasser um. Verständlicherweise erschrak er und es war ihm sichtlich unangenehm. Melania Trump berührte ihn daraufhin an der Schulter und sagte: “Kein Problem. Mach dir keine Gedanken, es ist nur ein Wasser.“

Fox News erschien das offenbar als etwas Berichtenswertes, weshalb der Sender ein mit Musik untermaltes Video der Szene postete. “Warum?“, war die Frage, die sich die meisten Twitter-User daraufhin stellten. Schließlich hätte jeder normale Mensch so reagiert. Eine Userin fand das so absurd, dass sie zu dem Video schrieb: “Das ist das Lustigste, das ich jemals gesehen habe.“

Jemand anders war einfach nur fassungslos, dass die Sache derart positiv hervorgehoben wird: “Fox News ist so verzweifelt, dass sie die banalsten Dinge benutzen, um ein positives Licht auf die Trumps zu werfen.“

Was daran lobenswert sein soll, fragt sich auch ein anderer User: “Die Latte hängt so tief, dass @FLOTUS es in die Nachrichten schafft, wenn sie einem Kind sagt, das ausgeschüttete Wasser sein zu lassen, weil die Dienstmägde das später erledigen.“

Und ein anderer kann dem nur mit Sarkasmus begegnen: “Das ist wunderbar. Das ist die einzige halbwegs anständige Sache, die seit Monaten im Weißen Haus passiert ist. Ihre Berichterstattung kommt schon fast an die einer Schulzeitung heran.“

VIDEO: Schüler wirft Melania Trumps Wasserglas um