TV-Tipps am Sonntag

"Tatort: Erkläre Chimäre": Professor Boerne (Jan Josef Liefers, l.) und Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) haben sich für den reichen Erbonkel des Professors in Schale geworfen. (Bild: WDR / Martin Valentin Menke)
"Tatort: Erkläre Chimäre": Professor Boerne (Jan Josef Liefers, l.) und Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) haben sich für den reichen Erbonkel des Professors in Schale geworfen. (Bild: WDR / Martin Valentin Menke)

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Erkläre Chimäre, Krimi

Eine Weinhandlung in der Nähe von Münster ist zunächst die einzige Spur. Hierhin hatte sich der 25-jährige Luiz Bensao am Tag vor seinem Tod mit dem Taxi bringen lassen. Jetzt wurde er ermordet in einer alten Schlachterei aufgefunden. Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und seine Kollegin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter), die gerade zur Kommissarin befördert wurde, übernehmen die Ermittlungen. Bei Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) hat sich derweil Besuch aus Übersee angekündigt. Sein Erb-Onkel Gustav von Elst (Christian Kohlund) aus Florida kommt nach Münster.

20:15 Uhr, RTL, Valerian - Die Stadt der tausend Planeten, Sci-Fi-Abenteuer

Im Jahr 2740 sind die Agenten Valerian (Dane DeHaan), ein verwegener Frauenheld, und die selbstbewusste Laureline (Cara Delevingne) im Auftrag der Regierung unterwegs, um die Ordnung im Universum aufrecht zu erhalten. Auf einer Sondermission in der intergalaktischen Stadt Alpha, hier leben Tausende Spezies friedlich zusammen, stößt das Duo auf subversive Kräfte, die nicht nur die Multi-Millionen-Metropole, sondern die gesamte Galaxie in Gefahr bringen.

20:15 Uhr, RTLzwei, Ein ganzes halbes Jahr, Drama

Die 26-jährige Louisa (Emilia Clarke) nimmt eine Stelle bei der reichen Familie Traynor an. Sie soll den gelähmten Sohn, Will, unterstützen und unterhalten. Doch der verbitterte Will (Sam Claflin) lehnt Louisa ab. Außerdem hat er andere Pläne, in die Louisa nicht passt. Wills Vater Stephen (Charles Dance) hat Louisa bewusst verschwiegen, dass Will bereits das Ende seines Lebens plant, und zwar mittels eines sogenannten "assistierten Suizids" in der Schweiz. Sechs Monate, also ein ganzes halbes Jahr, hat er seinen Eltern zuliebe die Reise in die Schweiz aufgeschoben.

20:15 Uhr, arte, The Immigrant, Melodram

Januar 1921: Die verwaisten Polinnen Ewa (Marion Cotillard) und Magda Cybulska (Angela Sarafyan) erreichen nach einer beschwerlichen Schifffahrt New York. Nachdem ihre Eltern von Soldaten hingerichtet wurden, hoffen die beiden auf einen Neuanfang im "gelobten Land" Amerika. Bei der Eingangsuntersuchung kommt Magda wegen Verdacht auf Tuberkulose in Quarantäne; und auch Ewa wird die Einreise verweigert, da ihr auf der Schiffsreise der Ruf eines "leichten Mädchens" angehängt wurde. Kurz bevor sie das Schiff zurück nach Europa besteigen soll, wird sie von dem rätselhaften Bruno Weiss (Jeremy Renner) gerettet, allerdings für einen hohen Preis.

20:15 Uhr, ONE, Das beste Stück vom Braten, Komödie

"Kochen ist Krieg" - so lautet das Lebensmotto des genialen, aber egozentrischen Starkochs und Frauenhelden Michi Griesebach (Fritz Karl), der seit Jahren mit dem selbstherrlichen Restaurantkritiker Harry Dumont (Herbert Knaup) im Clinch liegt. Jetzt steht durch die Eröffnung seines Nobelrestaurants der Showdown an: Dumont, dessen Kolumne über Wohl und Wehe entscheiden wird, hat einen niederschmetternden Verriss bereits angesagt. Durch Zufall lernt Michi jedoch Dumonts Tochter (Christina Hecke) kennen und startet eine verdeckte Operation.