TV-Tipps am Dienstag

·Lesedauer: 2 Min.
"Die Diplomatin: Jagd durch Prag": Karla (Natalia Wörner, r.) lässt sich auch durch Drohungen nicht einschüchtern. (Bild: ZDF/ARD Degeto/Roland Suso Richter)
"Die Diplomatin: Jagd durch Prag": Karla (Natalia Wörner, r.) lässt sich auch durch Drohungen nicht einschüchtern. (Bild: ZDF/ARD Degeto/Roland Suso Richter)

20:15 Uhr, 3Sat, Die Diplomatin: Jagd durch Prag, Politthriller

In Prag gerät Karla Lorenz (Natalia Wörner) als neue Botschafterin in eine brisante Situation: Sie bietet dem desertierten US-Soldaten Sean Miller (Angus McGruther) und seiner Freundin Lena Fischer (Mercedes Müller), die um Asyl bitten, Unterschlupf in der deutschen Botschaft. Er behauptet, dass es in Tschechien ein geheimes Foltergefängnis des US-Geheimdienstes gibt. Aufgrund der dünnen Beweislage gerät Karla schon bald unter Zugzwang.

20:15 Uhr, Das Erste, In aller Freundschaft: Kontrollverlust, Krankenhausserie

Maik Moser (Oli Bigalke) verunglückt mit seinem Motorrad und zieht sich ein Polytrauma zu. Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend), der gerade zufällig mit dem Fahrrad vorbeikommt, leistet erste Hilfe und rettet Maik mit einer am Unfallort improvisierten Pleuradrainage das Leben. Doch dann verschwindet Kai, er kämpft mit seinen eigenen Dämonen.

20:15 Uhr, ZDF, ZDFzeit: Wer ist Wolodymyr Selenskyj?, Doku

In der Ukraine tobt ein Krieg, der die Weltordnung verändert. Zum Gesicht des Widerstands gegen die russische Aggression ist Wolodymyr Selenskyj geworden. Die Dokumentation zeichnet seinen Weg nach: von den Anfängen als Komiker und Darsteller der TV-Serie "Diener des Staates" über Wahlkampf und Amtsantritt bis hin zu seiner Wandlung zum Kriegspräsidenten.

20:15 Uhr, kabel eins, Spanglish, Komödie

Die Mexikanerin Flor (Paz Vega) und ihre Tochter wollen in Los Angeles ein neues Leben beginnen. Den Grundstein dafür legen sie im Hause der Clasky-Familie, bei der Flor als Haushaltshilfe anfängt. Während ihr Kind augenblicklich in die Fänge der überdrehten Mrs. Clasky (Téa Leoni) gerät, bemerkt Flor bald, dass das Familienleben viel zu kurz kommt und jeder eigene Wege geht oder gehen muss. Es gilt also nicht nur Sprachbarrieren, sondern auch emotionale Grenzen zu überwinden.

20:15 Uhr, ZDFneo, Friesland: Asche zu Asche, Krimi

Nach dem Tod seiner Tante Teda bleiben Arbeit und Kosten an Henk Cassens (Maxim Mehmet) hängen. Dann wird auch noch die Bestatterin Cornelia Mohn tot am Fuß ihrer Treppe aufgefunden. Während Henks Kollegin Süher Özlügül (Sophie Dal) die Todesumstände genauer untersuchen will, deutet für Kommissar Brockhorst (Felix Vörtler) alles auf einen Unfall hin. Laut Tochter Marion (Julia-Maria Köhler) hatte die Tote nur einen einzigen Feind: Wolfgang Habedank (Holger Stockhaus). Ihren ärgsten Konkurrenten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.