Im TV und im Stream: So sehen Sie die Beerdigung von Prinz Philip

(wue/spot)
·Lesedauer: 3 Min.
Die Trauerfeier für Prinz Philip findet in Windsor statt. (Bild: IMAGO / i Images)
Die Trauerfeier für Prinz Philip findet in Windsor statt. (Bild: IMAGO / i Images)

Prinz Philip (1921-2021) ist am 9. April im Alter von 99 Jahren auf Schloss Windsor verstorben. Die Beerdigung des Ehemannes von Queen Elizabeth II. (94) findet am 17. April statt. Auch mehrere deutsche TV-Sender werden am Samstagnachmittag live berichten. Hier eine Übersicht, über die geplanten Sendungen.

Live-Berichterstattung, Schalten, Dokus

Das Erste zeigt ab 16:15 Uhr ein "Brisant extra" zur Beisetzung von Prinz Philip. Gastgeberin des Magazins ist Moderatorin Mareile Höppner (43), die zusammen mit Adelsexpertin Leontine Gräfin von Schmettow durch die Sendung führen wird. Geplant sind neben einer Live-Berichterstattung von Schloss Windsor unter anderem Schalten zu Korrespondenten vor Ort und ein Gespräch mit Eduard Prinz von Anhalt (79). Wer per PC oder Smartphone zuschalten möchte, kann die Mediathek besuchen oder die entsprechende App des Ersten nutzen.

Das ZDF sendet hingegen ab 15:10 Uhr ein "ZDF spezial" mit dem Titel "Abschied von Prinz Philip: Die Trauerfeier für den Duke von Edinburgh" live aus Mainz und London. Hier führen Julia Melchior und Norbert Lehmann (61) durch die Sendung - mit Live-Schalten zu Diana Zimmermann und Andreas Stamm aus dem ZDF-Studio in London. Am 18. April zeigt der Sender ab 23:45 Uhr zudem die Dokumentation "ZDF-History: Prinzgemahle - Im Auftrag Ihrer Majestät". Den Stream finden Zuschauer ebenfalls in der Mediathek des ZDF oder in der App.

RTL beginnt unterdessen am Samstag bereits um 12:00 Uhr mit einem Rahmenprogramm rund um die Beerdigung von Prinz Philip. Zunächst wird die Reportage "William - Prinz der Herzen, König der Zukunft" gezeigt, um 13:00 Uhr folgt dann die Dokumentation "Queen Elizabeth - Eine Familiengeschichte". Ab 14:00 Uhr sendet RTL dann ein "Exclusiv Spezial" unter dem Motto "Goodbye, Prinz Philip!" mit Moderatorin Frauke Ludowig (57), Adelsexperte Michael Begasse (55) und Guido Maria Kretschmer (55), die die Geschehnisse einordnen werden. Neben Schalten zu Korrespondenten und Korrespondentinnen in London und Windsor werden auch Ausschnitte aus der Dokumentation "Prinz Philip - Ein außergewöhnliches Leben" zu sehen sein.

Ab 14:05 Uhr zeigt auch n-tv "Queen Elizabeth - Eine Familiengeschichte". Die Trauerfeier wird der Nachrichtensender ab 15:25 Uhr begleiten. Die Zeremonie ist auf den Homepages von RTL und n-tv zudem im Livestream abrufbar, genauso wie über die App des Nachrichtensenders und die TVNow-App. Bei dem Streamingdienst von RTL gibt es auch noch einmal die Dokumentationen zu sehen.

Weitere Sender

Sat.1 zeigt am Samstag ab 14:30 Uhr live ein "Abschied von Prinz Philip - SAT.1 Spezial". Durch die voraussichtlich dreieinhalbstündige Sendung werden Promiexpertin Vanessa Blumhagen (43) und Moderator Daniel Boschmann (40) führen. Der Moderator und Entertainer Ross Antony (46) wird live aus London berichten. Auch Model Lilly Becker (44) wird zu Gast sein. Den Livestream gibt es auf der Homepage des Senders, beim Streamingdienst Joyn und in den entsprechenden Apps.

Welt wird am Samstag um 14:30 Uhr mit der Berichterstattung beginnen. Der Nachrichtensender zeigt die Trauerfeier moderiert von Tatjana Ohm (51) und Alexander Siemon (53) im Studio in Berlin. Reporterin Daniela Will wird live vor Ort sein, Gloria von Thurn und Taxis (61) wird die Beisetzung kommentieren und dafür live aus Rom zugeschaltet. Wer auch hier lieber per Stream gucken möchte, findet die Übertragung auf der Homepage des Senders und in der App.