TV-Quoten: ZDF-Krimi 'Der Alte' klar vorn

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Mit seiner Krimireihe "Der Alte" hat das ZDF am Freitagabend den Kampf um die beste Einschaltquote klar gewonnen. 5,35 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen ab 20.15 Uhr das 90-Minuten-Special "Tod am Kliff" um den Tod eines Umweltaktivisten. Der Marktanteil betrug 19,6 Prozent.

In der ARD sahen 4,20 Millionen die Episode "Schwesterherz" aus der Reihe "Praxis mit Meerblick". Die Einschaltquote betrug 15,4 Prozent. Im Anschluss zeigte das Erste ab 21.45 Uhr zu Ehren von Moderator Frank Elstner, der am 19. April 80 wird, die Show "Frank Elstner - Noch eine Frage!". 1,93 Millionen (8,8 Prozent) waren dabei.

Wegen des Tanzverbots an Karfreitag fiel die Show "Let's Dance" bei RTL aus - stattdessen liefen die ersten Folgen der sechsteiligen Mallorca-Serie "Der König von Palma" mit Henning Baum in der Hauptrolle. 2,12 Millionen (7,9 Prozent) waren bei Teil eins und noch 1,99 Millionen (7,5 Prozent) bei Teil zwei ab 21.15 Uhr dabei. Die weiteren Doppelfolgen werden am 18. und 19. April ausgestrahlt.

ProSieben zeigte den Actionfilm "Aquaman", dafür interessierten sich 1,99 Millionen (7,9 Prozent). Die Gesangsshow "The Voice Kids" bei Sat.1 kam auf 1,74 Millionen (7,1 Prozent). Mit der Komödie "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" bei Kabel eins verbrachten 1,07 Millionen (4,1 Prozent) den Abend. Für das Sci-Fi-Abenteuer "A World Beyond" bei Vox entschieden sich 0,82 Millionen (3,2 Prozent) und für die Komödie "Men in Black 2" bei RTLzwei 0,77 Millionen (2,8 Prozent).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.