TV-Quoten/8,30 Millionen: Topquote für TV-Kommissar Mariele Millowitsch

BERLIN (dpa-AFX) -Das ZDF hat mit dem Krimi "Marie Brand und die Ehrenfrauen" die anderen Sender am Mittwochabend weit abgehängt. 8,30 Millionen (29,3 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr den Film mit Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann ein. Der TV-Ermittlerin Marie Brand macht diesmal ein Toter auf einer Baustelle zu schaffen.

Mit Günther Jauchs RTL-Quiz LU0061462528 "Wer wird Millionär?" verbrachten 3,73 Millionen (16,4 Prozent) den Abend. Das Erste zeigte die Biografie "Green Book - Eine besondere Freundschaft" mit Viggo Mortensen, Mahershala Ali und Linda Cardellini und erreichte 2,26 Millionen (8,2 Prozent)

Die Sat.1-Comedyshow "Die besten Comedians Deutschlands" lockte 1,54 Millionen (6,2 Prozent) an. ProSieben DE000PSM7770 hatte das US-Kriegsdrama "Midway - Für die Freiheit" mit Luke Evans Patrick Wilson und Mandy Moore im Programm - das wollten 1,38 Millionen (5,3 Prozent) sehen.

Auf Kabel eins lief der Thriller "Die purpurnen Flüsse" mit Jean Reno, Vincent Cassel und Nadia Farès - der Spielfilm brachte 710 000 Zuschauer (2,6 Prozent) zum Einschalten. Der Regionalkrimi "Wilsberg: Schutzengel" mit Leonard Lansink und Oliver Korittke interessierte auf ZDFneo 630 000 Menschen (2,2 Prozent). Vox hatte die amerikanische Krimiserie "Bones - Die Knochenjägerin" mit Emily Deschanel und David Boreanaz im Programm - 610 000 Männer und Frauen (2,1 Prozent) waren am Bildschirm dabei. Die Komödie "How to Be Single" mit Dakota Johnson, Rebel Wilson und Alison Brie hatte auf RTLzwei 490 000 Zuschauerinnen und Zuschauer (1,8 Prozent).