TUI-Aktie: Besserung im Herbst?

·Lesedauer: 2 Min.

Lass uns bei der TUI-Aktie (WKN: TUAG00) einen neuen Begriff einführen: den Herbst-Turnaround. Wie der Sommer gelaufen ist, das werden wir voraussichtlich in einigen Wochen mit der Bekanntgabe frische Quartalszahlen erfahren. Aber auch der Herbst ist ein wichtiger Faktor für die derzeitige Erfolgs- oder Misserfolgsgeschichte.

Möglicherweise blicken wir nach dem stark eingeschränkten Geschäftsjahr 2020 auf eine erweiterte Saison in diesem Jahr. Sowie auf einen Herbst, in dem ebenfalls viele Verbraucher reisen möchten. Für die TUI-Aktie könnte auch das ein starkes, operatives Momentum bedeuten.

Vielleicht bessert sich jetzt für den Reisekonzern sowie die gesamte Branche derzeit der Markt. Hier ist, was Foolishe Investoren zur neuen Woche und möglicherweise auch die nächsten Wochen und Monate wissen sollten.

TUI-Aktie: Spanien & Griechenland im Fokus

Für die TUI-Aktie hat sich Besserung im Herbst bereits angedeutet. Mit Spanien ist eine bei Touristen beliebte Region von der Liste der Hochrisikogebiete entfernt worden. Damit ist die Region nicht mehr als eine solche abgestempelt. Für Ungeimpfte dürfte das ein einfacheres Reisen erst ermöglichen. Kurzum: Eine insgesamt positive Entwicklung.

Auch mit Blick auf Griechenland stellen wir jetzt eine ähnliche Ausgangslage fest. Nachdem zwischenzeitlich einige beliebte Touristenregionen wie Kos oder Mykonos zur Gruppe der Hochrisikogebiete zählten, ist seit dem vergangenen Wochenende damit ebenfalls Schluss. Griechenland ist somit als Ganzes kein Hochrisikogebiet mehr. Auch dort könnte das Reisen wieder einfacher sein. Sowie möglicherweise auch für Verbraucher interessanter.

Aber auch die allgemeine Wetterlage könnte sich bessern. Das liegt zum einen daran, dass auf Mallorca und Mykonos derzeit sommerliche 26 Grad Celsius herrschen. Aber auch, weil die Inzidenz in Deutschland zwar hoch ist, im Moment bei ca. 82 feststeckt. Eine Ausgangslage, in der das Reisen im Herbst wieder möglich sein könnte. Für die TUI-Aktie vielleicht eine Möglichkeit für den Turnaround, auch im Herbst.

Mal sehen, was kommt

Mit Blick auf die TUI-Aktie können wir derzeit sagen: Ja, die Ausgangslage könnte wieder besser sein. Spanien und Griechenland könnten für Verbraucher und Reisewillige interessant sein. Vor allem, um im Herbst noch einmal ordentlich Sonne zu tanken.

Inwieweit die Turnaround-Idee mit Blick auf den Herbst weiter aufgeht, ist natürlich eine andere Frage. Auch sollten Foolishe Investoren vielleicht abwarten, wie genau denn überhaupt der Sommer dieses Jahres reisetechnisch und mit Blick auf die Zahlen abgelaufen ist.

Ob die TUI-Aktie mit einem besseren Herbst vor der Nase insgesamt eine interessante Wahl ist, ist natürlich auch eine andere Frage. Es wäre zumindest ein Schritt in eine bessere Richtung. Selbst ein saisonal schwieriger Winter könnte damit einfacher zu kompensieren sein.

Der Artikel TUI-Aktie: Besserung im Herbst? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.