Tuchel zu Duell mit Guardiola: "Das wird kein Tennismatch"

·Lesedauer: 1 Min.
Tuchel zu Duell mit Guardiola:
Tuchel zu Duell mit Guardiola:

Teammanager Thomas Tuchel vom FC Chelsea sieht im Champions-League-Finale nicht nur das Privatduell mit seinem Freund Pep Guardiola. "Es ist viel mehr als das", sagte der Deutsche am Freitag: "Ich würde nie sagen, es ist 'Ich gegen ihn'. Das wird kein Tennismatch morgen." Am Samstag (21.00 Uhr/Sky und DAZN) treffen die Blues und Guardiolas Manchester City im Endspiel um den "Henkelpott" in Porto aufeinander.

Antonio Rüdiger: Auf der Tribüne und fast weg - heute Champions-League-Sieger?

In das Spiel der Spiele ging Tuchel trotz ruhiger Stimme angriffslustig. "Wir fühlen den Hunger, wir sind nicht zu zufrieden hier zu sein", so der 47-Jährige: "Das wollen wir morgen nach dem Spiel sein. Wir wollen den letzten Schritt machen und den Pokal gewinnen." City gilt nach dem Gewinn der englischen Meisterschaft als Favorit, doch Tuchels defensivstarken Blues werden durchaus Außenseiterchancen eingeräumt.

VIDEO: Die Hintergründe zum Top-Spiel am Samstag

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.