TubeSolar AG: Weitreichende Kooperation mit Ascent Solar sichert langfristige Lieferung von hochwertigen Dünnschichtfolien - Joint Venture Produktion in Deutschland geplant

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: TubeSolar AG / Schlagwort(e): Kooperation
21.09.2021 / 17:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

TubeSolar AG: Weitreichende Kooperation mit Ascent Solar sichert langfristige Lieferung von hochwertigen Dünnschichtfolien - Joint Venture Produktion in Deutschland geplant

Augsburg, 21.09.2021 - Die TubeSolar AG (ISIN DE000A2PXQD4, XETRA, Primärmarkt Düsseldorf, m:access) hat mit der US-amerikanischen Ascent Solar Technologies, Inc. (OTC-Market "AscentSolar", Ticker-Symbol: ASTI) einen weitreichenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Mit dieser Vereinbarung wird neben einer engen Zusammenarbeit im Bereich Forschung und Entwicklung sichergestellt, dass die TubeSolar langfristig mit den benötigten Mengen an hochwertigen Dünnschichtfolien beliefert wird.

Mit diesem Schritt setzt die TubeSolar AG die "Second-Source-Strategie" um und erschließt sich ergänzend zum bisherigen europäischen Lieferanten für flexible Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid (CIGS) Photovoltaik (PV)-Zellen eine weitere hochwertige Bezugsquelle. Ascent Solar und TubeSolar werden dazu gemeinsam ein Tochterunternehmen in Deutschland gründen, das die PV-Folien langfristig exklusiv an TubeSolar liefern wird. Die Lieferung von PV-Folien in den Jahren 2021 und 2022 bis zur vollständigen Inbetriebnahme der inländischen Produktionsfabrik erfolgt von der bestehenden Anlage von Ascent Solar in Thornton, Colorado, USA. An dem deutschen Gemeinschaftsunternehmen wird Ascent Solar eine Mehrheitsbeteiligung von 70 Prozent halten.

Jürgen Gallina, Vorstand der TubeSolar AG: "Mit dieser Kooperation haben wir einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Serienfertigung erreicht. Ascent Solar bietet uns mit das beste Material, das zurzeit für unsere TubeSolar Röhren-Module weltweit zur Verfügung steht. Das sichert die Materialversorgung für den Aufbau der geplanten Serienproduktion und das zukünftige Wachstum."

Die amerikanische Ascent Solar Technologies ist Entwickler von preisgekrönten Dünnschicht-Photovoltaikmodulen, die flexibler, vielseitiger und robuster sind als herkömmliche Solarmodule. Nur wenige Anbieter weltweit können derart hochwertige CIGS-Folien herstellen.

Seit Januar 2021 hält die TubeSolar AG eine strategische Beteiligung an der Ascent Solar Technologies, Inc.

Über TubeSolar AG (www.tubesolar.de)
Die TubeSolar AG hat als Spin-off die Laborfertigung von OSRAM/LEDVANCE in Augsburg übernommen und die Patente von LEDVANCE und Frau Dr. Vesselinka Petrova-Koch erworben. Die TubeSolar AG nutzt diese patentgeschützte Technologie seit 2019 zur Entwicklung und Herstellung von Photovoltaik-Dünnschicht-Röhren, die zu Modulen zusammengefügt werden und deren Eigenschaften gegenüber herkömmlichen Solarmodulen zusätzliche Einsatzgelegenheiten in der Solarstromerzeugung ermöglichen. Die Technologie soll vor allem im Agrarbereich eingesetzt werden und landwirtschaftliche Produktionsflächen überspannen. In den nächsten Jahren ist geplant, die Produktion in Augsburg auf eine jährliche Produktionskapazität von 250 MW auszubauen.

Über Ascent Solar Technologies, Inc. (www.ascentsolar.com)

Ascent Solar Technologies, Inc. ist ein Entwickler von Dünnschicht-Photovoltaikmodulen aus flexiblen Trägermaterialien, die vielseitiger und widerstandsfähiger sind als herkömmliche Solarmodule. Die Module von Ascent Solar wurden sowohl 2010 als auch 2015 vom R&D Magazine als eine der 100 besten Technologien und vom TIME Magazine als eine der 50 besten Erfindungen des Jahres 2011 bezeichnet. Die oben beschriebene Technologie stellt die Spitze der flexiblen Energieversorgung dar und kann direkt in Verbraucherprodukte und netzunabhängige Anwendungen sowie in andere Luft- und Raumfahrtanwendungen integriert werden. Der Hauptsitz von Ascent Solar befindet sich in Thornton, Colorado, USA.

Service
Website: www.tubesolar.de
Ansprechpartner Investor Relations: Maximilian Fischer, mailto: m.fischer@tubesolar.de
max. Equity Marketing GmbH, Marienplatz 2, 80331 München, Tel.: +49 89 13928890


21.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

TubeSolar AG

Berliner Allee 65

86153 Augsburg

Deutschland

Telefon:

+49 821 899 830 50

E-Mail:

ir@tubesolar.de

Internet:

www.tubesolar.de

ISIN:

DE000A2PXQD4

WKN:

A2PXQD

Börsen:

Freiverkehr in Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München (m:access)

EQS News ID:

1235026


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.