TubeSolar AG: First Berlin startet Coverage der TubeSolar-Aktie - Kaufempfehlung mit Kursziel 9,40 Euro

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: TubeSolar AG / Schlagwort(e): Studie/Rating
29.10.2020 / 12:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Unternehmensmeldung

First Berlin startet Coverage der TubeSolar-Aktie - Kaufempfehlung mit Kursziel 9,40 Euro

Augsburg, 29. Oktober 2020 - Das auf Small und Micro Caps fokussierte Research-Haus First Berlin hat die Coverage der TubeSolar AG (ISIN DE000A2PXQD4, Börse Düsseldorf) aufgenommen. In der Analyse des auf CleanTech spezialisierten Analysten Dr. Karsten von Blumenthal werden die Aktien von TubeSolar mit einem Buy-Rating und einem Kursziel von 9,40 Euro eingestuft, was zum Veröffentlichungszeitpunkt einem Kurspotenzial von rund 42 Prozent entspricht. Die Ermittlung des Kurszieles basiert dabei auf einem DCF-Modell, das die zukünftig generierten freien Cashflows auf den Gegenwartswert abdiskontiert.

Besondere Stärken von TubeSolar sieht der Analyst in der für die Agrophotovoltaik innovativen Technologie, dem bestehenden Patentschutz, der kostengünstigen und leichten Aufständerung mit einer Stahlseilkonstruktion und nicht zuletzt im gewährten, nicht rückzahlbaren Investitionszuschuss des Freistaats Bayern in Höhe von 10,8 Mio. Euro.

Der vollständige Report ist auf der Website der TubeSolar AG unter www.tubesolar.de im Bereich Investor Relations verfügbar.

Über TubeSolar (www.tubesolar.de)
Die TubeSolar AG hat als Spin-off die Laborfertigung samt Patenten von OSRAM/LEDVANCE in Augsburg übernommen und nutzt diese patentgeschützte Technologie seit 2019 zur Herstellung von Photovoltaik-Dünnschicht-Röhren, die zu Modulen zusammengefügt werden. Diese haben gegenüber Silizium-Solarmodulen erhebliche Vorteile hinsichtlich Gewicht, Geometrie, Materialeinsatz, Ertrag, Langzeitstabilität und Recycling. Die Technologie soll vor allem im Agrarbereich eingesetzt werden und landwirtschaftliche Produktionsflächen überspannen. In den nächsten Jahren ist geplant, die Produktion in Augsburg auf eine jährliche Produktionskapazität von 250 MW auszubauen.

Über First Berlin (www.firstberlin.com)
Das seit 1998 bestehende Research Haus mit Sitz in Berlin fokussiert sich auf deutsche Small- und Micro Cap Unternehmen. Die angebotenen Dienstleistungen reichen von Research und Market Intelligence bis Handel und professionelle Unterstützung beim Börsengang und danach.

Service
Website: www.tubesolar.de
Ansprechpartner Investor Relations:
Maximilian Fischer, mailto: m.fischer@tubesolar.de
max. Equity Marketing GmbH, Marienplatz 2, 80331 München, Tel.: +49 89 13928890


29.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

TubeSolar AG

Berliner Allee 65

86153 Augsburg

Deutschland

Telefon:

+49 821 899 830 50

E-Mail:

ir@tubesolar.de

Internet:

www.tubesolar.de

ISIN:

DE000A2PXQD4

WKN:

A2PXQD

Börsen:

Freiverkehr in Düsseldorf

EQS News ID:

1143991


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this