"Tu das nicht": Deshalb wollte Katja Burkard keinen Heiratsantrag

Mit dem Journalisten Hans Mahr ist Moderatorin Katja Burkard seit 24 Jahren zusammen. Warum sie nicht geheiratet haben, verrät sie nun in einem Interview.

Sind auch ohne Ring am Finger glücklich: Katja Burkard und Partner Hans Mahr. (Bild: imago images/APress)
Sind auch ohne Ring am Finger glücklich: Katja Burkard und Partner Hans Mahr. (Bild: imago images/APress)

RTL-Moderatorin Katja Burkard (57) führt seit vielen Jahren ein glückliches Familienleben. Mit ihrem Lebensgefährten, dem österreichischen Journalisten Hans Mahr (73), ist sie seit 24 Jahren glücklich liiert. Das Paar hat zwei Kinder. Doch geheiratet haben die beiden nie. Warum das so ist, verriet die 57-Jährige in der neuen Folge des Promi-Magazins "Gala" bei RTL.

Katja Burkard vor vermeintlichem Antrag: "Bitte tu das nicht"

Den Zeitpunkt, um zu heiraten hätten sie und ihr Partner "irgendwann verpasst", erzählt sie dort der Moderatorin Annika Lau (43). Vor sieben Jahren wäre es allerdings fast zum Antrag gekommen, denkt Burkard. Zu ihrem 50. Geburtstag habe sie das Gefühl gehabt, dass Mahr ihr einen öffentlichen Heiratsantrag machen wolle. Das habe sie jedoch nicht gewollt: "Ich hatte ihm gesagt: 'Bitte tu das nicht.' Ich finde das wirklich so schlimm [...]."

Mit ihrer vehementen Abwehr habe sie ihren Partner wohl mittlerweile vor einem Antrag "verschreckt", vermutet sie. Doch das scheint die Moderatorin nicht zu bereuen. Auf Instagram beantwortete sie die Frage, wann sie heiraten wolle, lachend mit: "Ich glaube, ich bin jetzt zu alt zum Heiraten."

VIDEO: Katja Burkard ist stinksauer auf die Deutsche Bahn

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.