Trump witzelt über seine "kahle Stelle"

US-Präsident scherzt in einer Rede über seine aufwändige Frisur

US-Präsident Donald Trump hat einen Scherz über seine viel kommentierte Frisur gemacht. Er versuche verzweifelt, "diese kahle Stelle zu verdecken", sagte Trump am Freitag bei einem öffentlichen Auftritt in National Harbor bei Washington. Dabei drehte er dem Publikum den Rücken zu und gestikulierte an seinem Kopf herum.

"Ich arbeite hart daran", witzelte der normalerweise nicht zur Selbstironie neigende US-Präsident über seine Frisur. Sie sehe "nicht schlecht aus, wir bleiben am Ball", sagte er vor einer jubelnden Menge aus konservativen Parlamentariern und Aktivisten.

Trumps strohblonde und aufwändig drapierte Haare sind seit langem das Objekt vieler Witze. Das Geheimnis seiner Frisur war erst kürzlich durch ein Video gelüftet worden, das ihn auf dem Weg zur Präsidentenmaschine Air Force One zeigt. Dabei blies der Wind seine Haare zur Seite und enthüllte eine große kahle Stelle.

Von AFP befragte Haarstylisten sagten, dass der Präsident wie viele ältere Männer seine Glatze mittels sorgfältig darübergekämmter Strähnen verdecke, die mit Haarspray an ihrem Platz gehalten würden.