Trump veröffentlicht weiteres Transkript von Gespräch mit Selenskyj

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat ein weiteres Transkript eines Telefonats mit dem damals desiginierten ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj veröffentlicht. Das Gespräch fand demnach am 21. April statt, Trump befand sich an Bord der Air Force One. Im Zentrum der Ukraine-Affäre in den USA steht ein Telefonat Trumps mit seinem ukrainischen Kollegen Selenskyj am 25. Juli. Darin ermunterte Trump Selenskyj zu Ermittlungen, die seinem Rivalen Joe Biden von den US-Demokraten hätten schaden können. Unter großem innenpolitischen Druck hatte Trump ein Protokoll dieses Gesprächs im September veröffentlicht.

Die US-Demokraten im Repräsentantenhaus führen Untersuchungen, die zu einem Amtsenthebungsverfahren (Impeachment) gegen Trump führen könnten. Sie werfen ihm vor, seine Macht missbraucht zu haben, um die ukrainische Regierung dafür zu gewinnen, sich zu seinen Gunsten in den US-Wahlkampf einzumischen. Es besteht der Verdacht, dass Trump Militärhilfe an das Land in Höhe von rund 400 Millionen US-Dollar als Druckmittel einsetzte. Trump spricht von einer "Hexenjagd".