Trump übersieht seine Präsidentenlimousine und läuft in die falsche Richtung

Donald Trump sorgte mit einem kleinen Fauxpas für großes Aufsehen. (Bild: AP Photo/Carolyn Kaster)

Präsidialer Fauxpas: Ein Video, in dem US-Präsident Donald Trump aus der Air Force One steigt und die Limousine direkt vor seiner Nase übersieht, kursiert derzeit im Netz. Und der Spott lässt nicht lange auf sich warten.

Der mächtigste Mann der Welt ist außerhalb seiner vier Wände praktisch immer unter Beobachtung – kein Fettnäpfchen, das unbemerkt bleibt und nicht sofort in den sozialen Medien die Runde macht. Nun leistete sich der US-amerikanische Präsident Donald Trump ein neues Missgeschick.

Nachdem er mit der Air Force One auf der Andrews Air Force Base in Washington gelandet war, stieg Trump aus dem Flugzeug aus und schritt die Gangway hinunter. Vor den Stufen wartete bereits die tonnenschwere Limousine „Beast“. Anstatt einzusteigen, bog Trump allerdings links ab und ging mehrere Schritte von der Limousine weg. Erst nachdem ihm von einem Mann mit einer Geste angedeutet wurde, wo die Limousine sich befindet, kehrt Trump um und steigt ein.

Im Internet wird indes spekuliert, was der Grund für Trumps Orientierungslosigkeit sein könnte. Viele sehen Trumps Alter und Geisteszustand als Grund dafür.

„Das ist der Mann, der bereits Geld für die 2020-Kampagne sammelt? Bis dahin hat er doch keine kognitiven Fähigkeiten mehr. Sein Verfall ist echt!“, so eine Twitter-Userin. „Erinnert ihr euch, als sein Doktor sagte, dass er der fitteste US-Präsident überhaupt sein würde? Sowas kann man nicht erfinden“, spottete ein anderer Nutzer des Kurznachrichtendienstes. „Scheint, als würden diese Episoden regelmäßig passieren. Disorientierter Don“, sah jemand eine Regelmäßigkeit in derartigen wirren Momenten.


Ein anderer User sieht den Grund hingegen nicht bei Trumps Geisteszustand, sondern in präsidialen Gepflogenheiten – es habe ihm einfach niemand die Tür aufgehalten: „So sehr ich auch glaube, dass er mentale Probleme hat, hier ging es darum, dass er erwartet hatte, dass ihm jemand die Tür aufhält. Jemand hat einen zeremoniellen Fehler begangen“.

Aber auch von prominenter Seite gab es Spott. „Sie sitzen auf dem Rücksitz, Sir. Gleich neben den nuklearen Codes“, twitterte Schauspieler Ron Pearlman („Sons of Anarchy“).

Sehen Sie auch: Melania Trump redet Klartext