Trump-Sprecherin Sanders: Ihr Kuchen sorgte für einen Shitstorm

Trump-Sprecherin Sanders: Ihr Kuchen sorgte für einen Shitstorm

Da sage noch einer, Politikerinnen hätten keine Zeit für die Familie: Sarah Huckabee Sanders, die Pressesprecherin von US-Präsident Donald Trump, zeigte ihre Backkünste zu Thanksgiving wohlwollend auf Twitter. Doch der Schokoladen-Nuss-Kuchen, den sie freudig teilte, sollte schon bald den Unmut der Netzgemeinde auf sich ziehen.

Der Grund dafür: Der Kuchen sieht nicht gerade aus, als käme er frisch aus dem Ofen der Sanders-Familie. Vielmehr wirkt das goldgelbe Teigstück vor weißem Hintergrund wie ein perfektes Arrangement aus einer Bilddatenbank.

 

Dazu schrieb Sanders: "Ich backe derzeit zwar kaum, aber ich habe es geschafft, diesen Schokoladen-Nuss-Kuchen für die Familie zu backen!"

 

Ob es sich nun um einen echten Kuchen aus den Händen der Politikerin handelte oder wirklich nur um einen schnellen Download, ist nicht geklärt. Twitter-Nutzer sahen die Pressesprecherin jedoch eindeutig entlarvt und nahmen den Tweet genüsslich aufs Korn. So nutzte ein User etwa den gleichen Text von Sanders und fügte ein typisches Stock-Bild hinzu, bei dem sogar noch das Wasserzeichen der Bildagentur zu sehen war – um so die Plumpheit des Sanders-Tweets zu unterstreichen.

Auch andere stiegen darauf ein und posteten munter weitere Beispiele.


Ob nun fleißiger Schrauber oder umtriebiger Häuslebauer – an kreativem Spott als Reaktion auf den Tweet der Trump-Sprecherin mangelte es nicht.