Trump lädt Opfer von Las Vegas ins Weiße Haus ein

US-Präsident Donald Trump hat in Las Vegas Überlebende des Massakers von Sonntagabend getroffen. In einem Krankenhaus lobte er die Arbeit der Ärzte und Krankenpfleger. Außerdem würdigte er den Mut vieler Opfer, die trotz eigener Verletzungen zuerst anderen geholfen hätten.

„In Zeiten des Horrors werden wir immer Hoffnung in denjenigen Männern und Frauen finden, die ihr Leben für unseres riskieren. Der Massenmord von Sonntagnacht erfüllt Amerikas Herz mit Kummer. Amerika ist eine Nation in Trauer“, so der Präsident in Las Vegas.

Einige Opfer des Blutbads lud Trump ins Weiße Haus ein. Bei dem Attentat auf ein Country-Konzert starben am Sonntag mindestens 58 Menschen. Die Ermittler rätseln weiter über die Beweggründe des 46-jährigen Schützen.

I will be landing in Las Vegas shortly to pay my respects with FLOTUS Melania. Everyone remains in our thoughts and prayers.— Donald J. Trump (realDonaldTrump) 4. Oktober 2017