Trump irritiert Briten mit Schelte und Lob

AFP Deutschland

Mit harscher Kritik und überschwänglichem Lob hat US-Präsident Donald Trump bei seinem Großbritannien-Besuch die Gastgeber irritiert. In einem Interview kritisierte Trump zunächst den Brexit-Kurs von Premierministerin Theresa May und stellte sich an die Seite ihrer innerparteilichen Gegner. Nach einem Treffen mit May sagte er dann, das Verhältnis sei "so stark wie nie zuvor". In London demonstrierten zehntausende Menschen gegen Trumps Besuch.