Trump wird von hochrangiger US-Delegation nach Davos begleitet

dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump wird auf seiner Reise zum Weltwirtschaftsforum nach Davos von einer hochrangigen US-Delegation begleitet. Nach Angaben des Weißen Hauses sind neben Außenminister Rex Tillerson, Finanzminister Stephen Mnuchin und Handelsminister Wilbur Ross auch die vier Kabinettsmitglieder für Arbeit, Verkehr, Energie und Heimatschutz dabei.

Zusätzlich werden Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster, Stabschef John Kelly und Trumps oberster Wirtschaftsberater Gary Cohn mit dem Präsidenten reisen. Auch der Handelsbeauftragte Robert Lighthizer reist vom 23.-26. Januar in die Schweiz, ebenso Trumps Schwiegersohn und Berater Jared Kushner.

Mnuchin wurde am Donnerstag gefragt, ob Trump mit seiner politischen Agenda angesichts der internationalen Ausrichtung des Treffens in Davos nicht fehl am Platz sei. Mnuchin antwortete: "Ich denke nicht, dass das ein Lieblingstreff der Globalisten ist. Das Wirtschaftsteam wird dorthin reisen und über die Strategie von "Amerika zuerst" sprechen." Trumps Delegation werde nicht zum Spaß in Davos sein.