Trump hat am Donnerstag Merkel angerufen — der Zeitpunkt lässt Fragen offen

Stefanie Kemmner
angela merkel donald trump

Am Sonntag gewann Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bundestagswahl, doch erst am gestrigen Donnerstag, vier Tage später, gratulierte US-Präsident Donald Trump in einem Telefonat der Kanzlerin zu ihrem Sieg. 

Dass Trump mit seinen Glückwünschen so lange gewartet hat, ist äußerst unüblich, denn andere Regierungschefs, wie der französische Präsident Emmanuel Macron oder Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, gratulierten der Kanzlerin sogar noch am Wahlabend. 

Wie die „Tagesschau“ berichtet, erklärte das Weiße Haus auf Anfrage bereits Anfang der Woche, der Grund für die lange Verzögerung der Glückwünsche seien „logistische“ Dinge. 

Mittelpunkt des Gesprächs waren Nordkorea und Iran

Nun erklärte Steffen Seibert, der Sprecher der Bundesregierung, in einer auf Twitter geteilten Mitteilung, Trump habe Merkel am Donnerstagnachmittag angerufen und ihr gratuliert. Im Mittelpunkt des Gesprächs seien aber die derzeitige Krise in Nordkorea und das Nuklearabkommen mit dem Iran gestanden. 

Weiterlesen auf businessinsider.de