Triumph im America's Cup: Neuseeland deklassiert US-Team

Das Emirates Team New Zealand gewann den America's Cup. Foto: Gregory Bull

Triumph seit 1995 und 2000. Das Duell der beiden Cup-Giganten entschieden die Neuseeländer mit ihrem schnelleren Boot «Aotearoa», Jahrhundert-Talent Peter Burling am Steuer und innovativerer Technik für sich. Peter «Pistol-Pete» Burling stellt mit dem Sieg bei seiner Cup-Premiere einen Rekord auf: Der 49er-Olympiasieger ist mit 26 Jahren der jüngste Steuermann, der je den America's Cup gewonnen hat.

Mit ihrem Sieg nehmen die Kiwis die älteste Trophäe der Sportwelt mit nach Neuseeland und dürfen die 36. Cup-Auflage des America's Cup ausrichten. Dieses Recht haben Software-Milliardär Larry Ellison und sein Oracle Team USA nach ihren Siegen in 2010 und 2013 nun verwirkt. Neuseeland ist nach den amerikanischen Rekordgewinnern (29 Siege seit 1851) erst die zweite Nation, die den America's Cup gewonnen, verteidigt, verloren und wieder gewonnen hat.

America's Cup, Ergebnisse