Triple H stellt WWE-Stars Ultimatum - Neuzugang vor Debüt

Patrick Hauser

Die über mehrere Jahre laufende und erst vor wenigen Wochen neu entzündete Fehde zwischen Johnny Gargano und Tommaso Ciampa von der Wrestling-Liga WWE steht vor einem letzten und entscheidenden Match.

Bei der Wochenshow NXT bat WWE-Boss Triple H die beiden Erzrivalen zum Ring und wollte den Grund für ihren Hass aufeinander hören. Beide betonten, dass sie allein Herz und Seele von NXT seien und als Gesicht der Show gelten wollen.


Triple H legte dann fest, dass er in zwei Wochen eine Halle mit einem Ring und einem Referee bereitstelle, in der die beiden ihre Rivalität auf welche Art auch immer beenden werden.

WWE teast Debüt von Killer Kross an

Sollte nach dem Matchende noch nicht Schluss sein und der Verlierer die Niederlage nicht akzeptieren, hätten beide Performer keine Zukunft bei NXT.

Daraufhin wurde in einem Video-Einspieler das Debüt eines Neuzugangs angeteast, der mit kryptischen Schriftzeichen auf ein nahendes Ende hinwies. Dabei handelt es sich laut Medienberichten um Killer Kross, der gemeinsam mit dem früheren WALTER-Partner Timothy Thatcher Anfang Februar verpflichtet wurde.


Kross dürfte in Kürze sein Debüt feiern, womöglich mischt er sich sogar bereits in das Match zwischen Gargano und Ciampa ein.

Triple H hatte zuvor erklärt, dass wegen der Absage von NXT TakeOver: Tampa die dafür vorgesehenen Matches in den Wochenshows von NXT stattfinden, los geht es bereits in der kommenden Woche. Wegen der Coronakrise wurde bekanntlich WrestleMania in das Performance Center in Orlando verlegt und findet über zwei Tage und ohne Zuschauer statt statt. Die NXT-Großveranstaltung wurde deshalb ersatzlos gestrichen.


Die Ergebnisse von WWE NXT:

Tyler Breeze besiegt Austin Theory
Killian Dain besiegt Tehuti Miles
Cameron Grimes besiegt Tony Nese
Io Shirai besiegt Aliyah
Oney Lorcan und Danny Burch besiegen Shane Thorne und Brendan Vink
Candice LeRae besiegt Kayden Carter
Matt Riddle besiegt Roderick Strong