Trendfarbe 2017: Alle wollen pinken Lippenstift

Pinke Lippen schmecken nach Sommer. (Bild: ddp Images)



Was passt besser zum Sommer als pinke Lippen? Eine lecker-leuchtende Farbe, die aussieht wie Himbeereis, Erdbeer-Lollis und Flamingo-T-Shirts. Von soft bis knallig – wir lieben die trendige Lippenstiftfarbe des Jahres 2017.

Fashionistas, It-Girls und Models tragen nichts anderes mehr – auch auf der Fashion Week in Berlin sieht man momentan nur Lippen in Pink-Nuancen. Und das Beste: Die Trendfarbe steht wirklich jedem Hauttyp. Ganz gleich, ob dunkler Teint oder Porzellanhaut.

Wer der neuen Trendfarbe bereits verfallen ist, sollte jedoch beachten, dass der Rest des sommerlichen Make-ups dementsprechend dezenter ausfallen sollte. Auf sommerlichem Teint sollte der pinke Lippenstift das Highlight sein. Augen-Make-up, Rouge und Mascara treten daher ein wenig in den Hintergrund.

Braunhaarige Lippenstift-Liebhaberinnen können dabei aus dem Vollen schöpfen und sich durch alle knalligen Pinktöne probieren.

Blondinen sollten eher auf gedecktere Pink-Nuancen setzen und es mit der Leuchtkraft der Farbe nicht übertreiben.

Sonst wirkt pinker Lippenstift oder pinkes Lipgloss schnell zu girly und erinnert an das Make-up von Barbies. Besser: Ein zarter Pinkton auf den Lippen und ein knalliges Pink als Ausgleich auf den Fingernägeln.