Trend-Alarm: So trägt man Bauchtaschen jetzt

Bauchtaschen feiern ihr großes Comeback. (Bild: Getty Images)

Sie waren die modischen Begleiter auf den Schulhöfen, dann lange von der Bildfläche verschwunden und nun zurück – Bauchtaschen feiern ihr großes Comeback. Allerdings wird das beliebte Accessoire heutzutage nicht mehr einfach um die Hüfte getragen, sondern erstrahlt im neuen Styling.

Echte Mode-Profis tragen die sogenannten „Fanny Packs“ nämlich über die Schulter und quer über die Brust. Während It-Girls wie Kendall Jenner, Streetstyle-Blogger und Berliner Clubgänger den Trend bereits für sich entdeckt haben, ziert er nun auch die Laufstege der aktuellen Fashion Week in London. Designer wie Ashley Williams, Mary Katrantzou und Eudon Choi schickten ihre Models mit dem speziellen Taschen-Style über den Laufsteg.

Die Fanny Packs verleihen dem Outfit mit dieser Tragweise das gewisse Etwas und kommen nicht mehr nur sportlich daher. In Kombination mit schicken Röcken und Blusen sowie verspielten Einteilern und klassischen Trenchcoats werden die Bauchtaschen zum absoluten Lieblingsaccessoire. Und: Die Trendteile sehen nicht nur gut aus, sie sind auch praktische Begleiter für den Alltag. Die wichtigsten Gadgets wie Handy, Kreditkarte und Lippenstift tragen Fashionistas so immer am Herzen.