Treffer mittschiffs: Was ist AUKUS und worum geht der U-Boot-Streit?

·Lesedauer: 2 Min.

Die Vorbereitungen für eine Indo-pazifische Militärallianz gehen voran, US-Präsident Joe Biden und der britische Premierminister Boris Johnson besprechen sich parallel während der bevorstehenden UN-Generalversammlung. Biden hat auch die Ministerpräsidenten von Australien, Indien und Japan zu Gesprächen über die Pazifik-Allianz eingeladen.

Es geht um AUKUS - das ist die Abkürzung für die an der Militärallianz beteiligten Staaten: Australia, United Kingdom, United States.

Frankreich als potentieller Partner dieser Allianz ist allerdings massiv verärgert, nachdem ein bereits angebahntes U-Boot-Geschäft mit Australien durch die USA und Großbritannien torpediert wurde.

Massiv in der Kritik steht das undiplomatische Vorgehen Australiens, Frankreich erst am Vorabend der Entscheidung für amerikanisch-britische Atom-U-Boote zu informieren und einen Multimilliarden Euro Auftrag abzusagen. Frankreich hat durch seine Überseegebiete eigene Interessen im Indo-Pazifik, es sind auch Truppen und Schiffe dort stationiert. Der australische Premier Scott Morrison verteidigte sein umschwenken:

Wir haben über viele Jahre mit Partnern in aller Welt zusammengearbeitet, um die Bedrohung durch den Terrorismus vor unserer eigenen Küste zu bekämpfen. In einer zunehmend unsicheren Welt liegt es in unserer Verantwortung, die Sicherheit Australiens zu gewährleisten, damit wir unsere nationalen Interessen, Frieden und die Stabilität in unserer Region gewährleisten können.

Scott Morrison
Australischer Premierminister

Der Mangel an diplomatischem Fingerspitzengefühl trifft aber nicht nur Frankreich, auch Neuseeland erklärte, die nuklearbetriebenen U-Boote dürften im atomfreien Neuseeland nicht anlegen.

Malaysia und Indonesien meldeten ebenfalls ihre Sorge an - mit Blick auf die Folgen für das globale strategische Gleichgewicht. Auch diese Freunde und wichtige Wirtschaftspartner Australiens scheinen von Canberra nicht oder nicht rechtzeitig informiert worden zu sein.

Peking zeigte sich brüskiert und sprach von einer "Kalter-Krieg-Mentalität". Dies war zu erwarten von China, das sich in diesem strategisch wichtigen Teil der Welt immer selbstbewusster benimmt.

Aukus ist primär eine Antwort der drei Staaten auf Chinas Expansionsgelüste im Pazifik.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.