Travis Barker: Kourtney Kardashian half ihm bei der Überwindung seiner Flugangst

·Lesedauer: 1 Min.
Travis Barker und Kourtney Kardashian credit:Bang Showbiz
Travis Barker und Kourtney Kardashian credit:Bang Showbiz

Travis Barker hat seine Partnerin Kourtney Kardashian dafür gelobt, dass mit ihr "alles möglich ist".

Der Schlagzeuger der Band Blink-182 stieg kürzlich zum ersten Mal wieder in ein Flugzeug, seitdem er im Jahr 2008 einen Flugzeugabsturz überlebt hatte, bei dem vier Menschen ums Leben kamen – darunter befanden sich sein Bodyguard Charles "Che" Still, sein Assistent Chris Baker, die Pilotin Sarah Lemmon und der Co-Pilot James Bland.

Travis überwand seine Flugangst, als er und seine Freundin Kourtney nach Cabo San Lucas in Mexiko flogen. Und am Dienstag (17. August) teilte Travis über seinen Account auf Instagram ein Bild von sich und der 'Keeping Up with the Kardashians'-Schönheit, auf dem sich die beiden vor dem Einsteigen in das Flugzeug draußen innig umarmen. Barker zollte der Reality-TV-Prominenten dafür Tribut, dass sie ihm den Mut gab, wieder zu fliegen. Der Musiker schrieb neben dem Schnappschuss: "Mit dir ist alles möglich @kourtneykardash". Das Paar flog am Wochenende mit dem Bombardier Global 7500 Jet von Kourtneys Schwester Kylie Jenner mit insgesamt 22 Sitzplätzen nach Cabo San Lucas. Und Insider verrieten Anfang dieser Woche, dass Travis vor dem Flug "ein bisschen nervös" wirkte, dabei aber von Kourtney "unterstützt" wurde.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.