Traumschloss für 315.000 Euro: TV-Serie begleitet ein Paar beim Abenteuer Renovierung

Franziska Wenzlick
·Lesedauer: 2 Min.
Das britische Paar Dick Strawbridge und Angel Adoree erfüllt sich in der neuen Serie "Unser Traum vom Schloss" einen ganz besonderen Wunsch und kauft ein französisches Schloss. Vom Märchenschloss ist das baufällige Chateau allerdings noch weit entfernt.  (Bild: HGTV)
Das britische Paar Dick Strawbridge und Angel Adoree erfüllt sich in der neuen Serie "Unser Traum vom Schloss" einen ganz besonderen Wunsch und kauft ein französisches Schloss. Vom Märchenschloss ist das baufällige Chateau allerdings noch weit entfernt. (Bild: HGTV)

So manch einer träumt davon, zu leben wie im Märchen. Wie viel Arbeit tatsächlich hinter dem "Traum vom Schloss" steckt, zeigt nun ein neues Reality-Format.

Klar, wer sich mal eben wie im Märchen fühlen möchte, besucht Schloss Neuschwanstein oder auch Disneyland. Wem dies jedoch nicht ausreicht, der muss investierten und kauft sich beispielsweise ein baufälliges Chateau in Frankreich und bastelt daraus sein ganz eigenes Märchenschloss. Es sind Träume, aber solche, die realisiert werden, die jetzt die Hauptrolle in einer neuen TV-Serie spielen. "Unser Traum vom Schloss", zu sehen ab 3. Februar immer mittwochs, um 21.05 Uhr, auf HOME & GARDEN TV, begleitet das britische Paar Angel Adoree und Dick Strawbridge bei dem Experiment der Schlossrenovierung.

Das "Château de la Motte-Husson" wurde im Jahr 1874 erbaut und ist 25 Meter hoch. Dick Strawbridge und Angel Adoree kauften das Anwesen für 280.000 Pfund - das sind aktuell etwa 315.000 Euro. Gemeinsam mit ihren Kindern begeben sich die frischgebackenen Schlossbesitzer vom englischen Essex in den Nordwesten Frankreichs, um das alte und verlassene Baustück aus dem 19. Jahrhundert in Eigenregie zu restaurieren. Dort angekommen werden sie bereits von den vorherigen Bewohnern des Chateaus erwartet: Zahlreiche Fledermäuse, Vögel und Fliegen sind nur einige von vielen Überraschungen, die das Schloss für die Familie bereithält.

Innerhalb eines Jahre möchten Angel und Dick ihr neues Heim auf Vordermann bringen. Bei über einem Hektar Land und insgesamt 45 Zimmern bedeutet das vor allem eines: viel Arbeit. (Bild: HGTV)
Innerhalb eines Jahre möchten Angel und Dick ihr neues Heim auf Vordermann bringen. Bei über einem Hektar Land und insgesamt 45 Zimmern bedeutet das vor allem eines: viel Arbeit. (Bild: HGTV)

In einem Jahr zum Traumschloss

Immerhin muss das gesamte Chateau mit seinen 45 Zimmern und über einem Hektar Land renoviert werden - und das, so das Ziel des Paares, innerhalb eines Jahres. Dick, ein Ingenieur und ehemaliger Oberstleutnant, ist dabei für alle technischen Aufgaben zuständig, während seine Ehefrau Angel, Betreiberin einer Konditorei, sich um die kreative Gestaltung des zukünftigen Märchenschlosses kümmert. Gemeinsam stecken sie trotz ihres begrenzten Budgets und so manchen Rückschlägen ihr ganzes Herzblut in den Traum vom Schloss.

In England ist die Serie unter dem Originaltitel "Escape to the Chateau" längst ein Hit: Ganze sieben Staffeln lang dürfen die britischen Zuschauer nun schon verfolgen, wie Angel und Dick ihre wohl nie endende To-Do-Liste abarbeiten. Jetzt ist es auch bei uns so weit, und deutsche Fans können sich auf die Abenteuer des beliebten Auswanderer-Paares freuen.

Gemeinsam mit ihren beiden Kindern wandert das Paar von England ins französische Martigné-sur-Mayenne aus, um das renovierungsbedürftige Chateau aus dem 19. Jahrhundert in ein Märchenschloss zu verwandeln. (Bild: HGTV)
Gemeinsam mit ihren beiden Kindern wandert das Paar von England ins französische Martigné-sur-Mayenne aus, um das renovierungsbedürftige Chateau aus dem 19. Jahrhundert in ein Märchenschloss zu verwandeln. (Bild: HGTV)