Traumjob inklusive Reisen und Kater: Schottische Destillerie sucht Botschafter

Traumjob inklusive Reisen und Kater: Schottische Destillerie sucht Botschafter

Das klingt nach einem absoluten Traumjob: Eine schottische Destillerie ist auf der Suche nach einem ganz besonderen Mitarbeiter. Die Firma Grant’s will einen Botschafter für ihre Marke auf Reisen schicken.

Wer einen gelegentlichen Kater verkraften kann, dafür aber ein Kenner und Genießer von Whisky ist und gern um den Globus jettet, sollte sich dieses Angebot nicht entgehen lassen. Der Bewerbungsprozess hat es allerdings in sich, wie die britische Zeitung "Metro" berichtet. Zunächst müssen Anwärter einen Drink mit drei Zutaten – inklusive Grant’s Whisky – kreieren, welcher ihre Persönlichkeit widerspiegelt, und per Instagram einsenden.

Grant’s wählt daraus die 250 Besten aus und sendet ihnen ein Bewerbungsformular. Anschließend werden 20 Personen ausgefiltert, die eine Einladung in die firmeneigene Destillerie erhalten. Dort verbringen die Kandidaten drei Tage und müssen verschiedene Aufgaben bewältigen. Schließlich wählt der Konzern drei Finalisten aus. Diese Glücklichen bekommen dann einen genauen Einblick, was sie in ihrem Traumjob als Whisky-Botschafter erwartet und werden unter entsprechenden Bedingungen auf die Probe gestellt.

Den drei Finalisten winkt im Oktober eine Testreise an je drei unterschiedliche Orte. Ein Kandidat wird nach Polen, Israel und Indien geschickt. Der zweite Teilnehmer fliegt nach Südafrika, Skandinavien und Kolumbien. Der dritte Kandidat jettet nach Russland, Taiwan und Frankreich. Vor Ort soll das Trio den Menschen die Vorzüge der Spirituose durch Trink-Events nahebringen. Na dann, Prost!