Transfergerücht: Tottenham will Fulham-Talent Ryan Sessegnon als Ersatz für Danny Rose

Tottenham-Verteidiger Danny Rose wird aktuell offenbar heiß von Manchester United umworben. Die Spurs haben offenbar bereits einen Ersatz gefunden

Was die Position von Danny Rose betrifft, so scheint Englands Vizemeister Tottenham Hotspur bereits einen potenziellen Kandidaten für die Nachfolge des von Manchester United umworbenen Linksverteidigers gefunden zu haben: Laut eines Berichts im Telegraph steht der Name von Fulhams Talent Ryan Sessegnon ganz oben auf der Wunschliste der Spurs.

Rose hatte sich zu Saisonbeginn über sein angeblich zu geringes Gehalt und die Transferpolitik der Londoner beschwert und wird seitdem mit einem Transfer in Verbindung gebracht. Seit seiner Verletzungspause spielt er in den Plänen von Trainer Mauricio Pochettino scheinbar nur noch eine untergeordnete Rolle. Dieser setzte zuletzt lieber auf den Waliser Ben Davis.

Langfristig plant der englische Vizemeister jedoch offenbar mit dem englischen U19-Nationalspieler Sessegnon, der sich in der letzten Saison einen Stammplatz beim Zweitligisten Fulham erkämpfte und zuletzt sogar dreifach traf. Auch andere Top-Klubs, wie Manchester United, Liverpool und der FC Chelsea sollen ein Auge auf den 17-Jährigen geworfen haben.

Das Eigengewächs der Whites bestritt in dieser Spielzeit jede Championship-Partie und verbuchte dabei sechs Torbeteiligungen. Sein Kontrakt beim aktuell Tabellenzwölften ist noch bis 2020 gültig.