Transfergerücht: SSC Neapel will Pepe Reina durch Bayer Leverkusens Bernd Leno ersetzen

Bei den Partenopei gibt es zwei Kandidaten für die Reina-Nachfolge. Einer davon ist Bayers Bernd Leno.

Der italienische Top-Klub SSC Neapel hat angeblich Interesse an Torhüter Bernd Leno von Bayer Leverkusen. Dies berichtet La Repubblica. Demnach plant der Tabellenführer der Serie A, den Keeper im Sommer zu verpflichten.

Bei Napoli soll Leno Routinier Pepe Reina ersetzen. Der Vertrag des Ex-Bayern-Torwarts bei den Partenopei läuft aus und angeblich steht er vor einem Wechsel zum AC Mailand. Dort ist die Zukunft von Gianluigi Donnarumma ungewiss und die Rossoneri bieten ihm gemäß Gazzetta dello Sport einen Drei-Jahres-Vertrag. In Neapel dagegen soll ihm nur eine Verlängerung über eine Saison hinaus winken.

Auch Sociedads Rulli im Neapel-Visier

Napoli sieht sich also nach Alternativen um und hat dabei Leno ins Visier gefasst. Er soll der aussichtsreichste Kandidat sein und die Nase gegenüber Real Sociedads Geronimo Rulli vorne haben.

Leno selbst hatte in der vergangenen Woche noch erklärt, er könne sich einen Wechsel ins Ausland zur neuen Saison vorstellen. Allerdings nur, wenn er bei seinem neuen Klub die Nummer eins wäre.

Der Vertrag des sechsmaligen Nationalspielers bei Bayer läuft noch bis 2020.