Transfergerücht: Liverpool will Suso vom AC Mailand zurückholen

Die Reds haben angeblich wieder ein Auge auf den Spanier geworfen. Er wäre allerdings deutlich teurer als bei seinem Abgang 2015.

Der FC Liverpool zeigt angeblich Interesse an einer Rückholaktion von Angreifer Suso . Der 23 Jahre alte Spanier hat sich beim AC Mailand prächtig entwickelt und die Reds denken gemäß Soccerisma darüber nach, seine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 39,5 Millionen Euro zu zahlen.

Suso wurde in der Jugend des FC Cadiz groß, ehe er 2010 nach Liverpool wechselte. Dort spielte er zunächst in der U23, bei den Profis konnte sich der vielseitige Offensivspieler unter dem damaligen Trainer Brendan Rodgers nicht durchsetzen.

Suso: Ersatz oder Ergänzung zu Coutinho?

Im Januar 2015 wechselte er schließlich für 1,3 Millionen Euro Ablöse zu Milan. Während einer Leihe zu Genoa entwickelte er sich prächtig und ist in dieser Saison bei den Rossoneri Leistungsträger.

In elf Partien in der Serie A gelangen dem ehemaligen Junioren-Nationalspieler fünf Tore und vier Vorlagen. Eine Ausbeute, die Liverpool offenbar auf den Plan gerufen hat.

Der englische Ex-Rekordmeister ist in der Offensive eigentlich gut aufgestellt. Aber es steht weiter ein Abgang von Mittelfeldspieler Coutinho im Raum. Der FC Barcelona, der den Brasilianer bereits im Sommer verpflichten wollte, möchte angeblich 2018 einen neuen Anlauf nehmen, ihn nach Spanien zu holen.