Transfergerücht: Leicester City an Adnan Januzaj von Real Sociedad interessiert

Leicester City ist auf der Suche nach einem Ersatz für Riyad Mahrez wohl auf Adnan Januzaj gestoßen. Eine Verpflichtung könnte aber sehr teuer werden.

Premier-League-Klub Leicester City soll Interesse an einer Verpflichtung des belgischen Nationalspielers Adnan Januzaj von Real Sociedad haben. Das berichten die Manchester Evening News.

Demnach soll Januzaj bei den Foxes den zu Manchester City abgewanderten Riyad Mahrez beerben. Sociedad ist aber offenbar nicht gewillt, den 23-Jährigen günstig abzugeben und will für den Offensivakteur mindestens 60 Millionen Euro Ablöse einstreichen. Das ist die in seinem bis 2022 gültigen Vertrag festgeschriebene Höhe der Ausstiegsklausel.

Adnan Januzaj konnte sich bei Manchester United nicht durchsetzen

Leicester wäre nicht die erste Station Januzajs in der Premier League. Seit 2013 stand er im Profi-Kader von Manchester United, konnte sich aber dort unter David Moyes, Louis van Gaal und Jose Mourinho nie durchsetzen und wurde zeitweise zu Borussia Dortmund und an den AFC Sunderland verliehen.

Im vergangenen Sommer wechselte er für eine Ablöse von zehn Millionen Euro von den Red Devils zu Real Sociedad. Dort absolvierte er 28 Liga-Spiele, in denen er drei Tore erzielte und fünf Treffer vorbereitete. Bei der WM in Russland kam er einmal für Belgien zum  Einsatz. Im letzten Gruppenspiel gegen England erzielte er den Siegtreffer zum 1:0.