Transfergerücht: FC Everton hat Interesse an Sporting-Torjäger Bas Dost

Der ehemalige Wolfsburger Bas Dost wird offenbar vom FC Everton umworben. Der Stürmer soll die Offensivprobleme der Engländer beheben.

Der FC Everton ist angeblich an Bas Dost von Sporting Lissabon interessiert. Dies meldet ESPN FC. Der Stürmer soll die Offensive der Toffees verstärken, haben diese in den bisherigen sieben Premier-League-Spielen der Saison doch nur viermal getroffen.

Nach dem Abgang von Romelu Lukaku zu Manchester United im Sommer hatte Everton mit Wayne Rooney und Sandro Ramirez zwei Nachfolger präsentiert. Rooney konnte bis jetzt jedoch erst zweimal in der Liga treffen, Ramirez hat noch gar kein Tor geschossen.

Nun will Trainer Ronald Koeman, der schon länger an seinem niederländischen Landsmann interessiert ist, Dost angeblich im Januar an die Mersey holen. Der 1,96 m große Hüne soll im System von Koeman als Wandspieler fungieren. Sportdirektor Steve Walsh beobachtete den 28-Jährigen bereits beim Champions-League-Spiel gegen Barcelona am 27. November.

Der Ex-Wolfsburger Dost war im Sommer 2016 für elf Millionen Euro Ablöse nach Portugal gewechselt und hat dort in 41 Spielen wettbewerbsübergreifend 36 Tore erzielt. Sein Vertrag läuft noch bis 2020.