Transfergerücht: Everton an zwei Barcelona-Profis interessiert

Der englische Nationalspieler ist bei Arsenal längst nicht mehr erste Wahl. Ein Wechsel zu den Toffees könnte neuen Schwung in seine Karriere bringen.

Der FC Everton hat angeblich Interesse an zwei Spielern des FC Barcelona. Laut eines Berichts der Sport beschäftigen sich die Toffees mit Paco Alcacer und Jose Arnaiz.

Alcacer hat es im Schatten von Luis Suarez schwer, auf Spielzeit bei den Katalanen zu kommen. Der 24-jährige Angreifer wurde daher zuletzt mit mehreren Premier-League-Klubs in Verbindung gebracht, nun könnte Everton das Rennen machen.

Der 22-jährige Arnaiz feierte derweil am vergangenen Wochenende gegen Levante mit einem Kurzeinsatz sein Ligadebüt für Barcas Profis. Zuvor war der Offensivspieler, der normalerweise für das B-Team der Blaugrana in der zweiten Liga aktiv ist, lediglich im Pokal für die erste Mannschaft zum Einsatz gekommen. Dabei konnte der Spanier überzeugen, traf dreimal in drei Copa-del-Rey-Einsätzen.

Everton hatte sich vor kurzem die Dienste des türkischen Angreifers Cenk Tosun gesichert, er kommt von Besiktas. Um Platz für weitere Winterneuzugänge zu schaffen, kündigte Trainer Sam Allardyce jüngst an, zunächst einige Spieler abgeben und den Kader verdünnen zu wollen.