Transfergerücht: Borussia Dortmund hat Interesse an Nicolo Barella von Cagliari Calcio

Der BVB sucht Verstärkung für das zentrale Mittelfeld. In Nicolo Barella von Cagliari Calcio soll nun der geeignete Kandidat gefunden worden sein.

Bundesligist Borussia Dortmund sucht offenbar unter anderem für das zentrale Mittelfeld nach Verstärkungen und soll für diese Position Nicolo Barella von Serie-A-Klub Cagliari Calcio ins Auge gefasst haben. Dies berichtet La Nuova Sardegna und schreibt, der Italiener stehe bei den BVB-Bossen hoch im Kurs.

Der junge Mittelfeldakteur wäre eine Alternative zu Julian Weigl, Mario Götze, Gonzalo Castro oder Nuri Sahin, welche in dieser Saison allesamt nicht über einen längeren Zeitraum überzeugt haben. Laut transfermarkt.de hat Barella einen Marktwert von 20 Millionen Euro, zudem besitzt der U21-Nationalspieler einen Vertrag bis 2022, dürfte bei einem Wechsel also nicht billig werden.

Namhafte Konkurrenz im Werben um Barella

Auch europäische Top-Klubs wie Juventus Turin, Inter Mailand oder der FC Liverpool haben bereits ein Auge auf das 21 Jahre alte Talent geworfen.

Für Cagliari geht es in dieser Saison gegen den Abstieg, Barella ist eine der Säulen der Mannschaft. In bisher 27 Ligaspielen für Cagliari erzielte er sechs Tore.