Transfergerücht: Borussia Dortmund buhlt um Werder Bremens Thomas Delaney

Borussia Dortmund will sich im Sommer auf einigen Positionen verändern. Einem Bericht zufolge hat der BVB schon Thomas Delaney im Visier.

Bundesligist Borussia Dortmund zeigt offenbar Interesse an Mittelfeldspieler Thomas Delaney von Werder Bremen. Das berichtet die Bild am Donnerstag.

Demnach soll der dänische Nationalspieler perfekt in das Schema des BVB passen und könnte im defensiven Mittelfeld der Borussen in Zukunft eine wichtige Rolle einnehmen.

Lässt Werder Bremen Thomas Delaney ziehen?

Dem Bericht zufolge soll der Transfer noch vor Beginn der Weltmeisterschaft in Russland über die Bühne gehen. Damit will der BVB einer Marktwertsteigerung Delaneys aus dem Weg zu gehen.

Werder Bremen soll zudem bereit sein, seinen Mittelfeldstrategen für eine Ablösesumme in Höhe von 15 Millionen Euro ziehen zu lassen.

Delaney will irgendwann in die Premier League

Ein Ausschlusskriterium für einen Wechsel nach Dortmund ist der Wunsch Delaneys, irgendwann in der englischen Premier League kicken zu wollen. Diesen hatte der 26-Jährige bereits vor seinem Wechsel an die Weser geäußert.

Der Däne kam im Januar 2017 nach Bremen und absolvierte dort bislang 44 Pflichtspiele, in denen ihm 13 Scorerpunkte gelangen.