Als Trainer: Xabi Alonso träumt von Rückkehr zum FC Liverpool

Von 2004 bis 2009 kickte er für den FC Liverpool, im Sommer 2017 beendete er seine Karriere. Nun spricht Xabi Alonso über eine mögliche Rückkehr.

Welt- und Europameister Xabi Alonso kann sich eine Rückkehr zum FC Liverpool vorstellen. Der 36-Jährige würde in Zukunft gerne als Trainer für die Reds arbeiten.

"Liverpool trainieren? Ja, sicher, davon träume ich. Aber erst einmal muss ich mich beweisen und vorbereiten", sagte Alonso in einem Interview mit talkSPORT. "Wenn ich mich irgendwann entscheide, Trainer zu werden, ist mein Engagement und meine Leidenschaft für Liverpool da", erklärte der Spanier weiter.

Gleichzeitig weiß Alonso, dass andere vor ihm an der Reihe sein könnten. Aktuell trainiert Jürgen Klopp die Reds und in absehbarer Zukunft soll Klubikone Steven Gerrard übernehmen, nachdem er sich in der Jugendakademie bewährt hat. "Ich denke, dass Stevie früher dran ist. Das ist der natürliche Weg", so Alonso. 

Alonso spielte von 2004 bis 2009 für den FC Liverpool. Anschließend war er für Real Madrid (2009 bis 2014) und den FC Bayern München (2014 bis 2017) aktiv. Im vergangenen Sommer beendete er seine Profi-Karriere.