Trainer-Entscheidung bei Leipzig offenbar gefallen

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Knapp 24 Stunden nach dem feststehenden Abgang von Julian Nagelsmann hat RB Leipzig offenbar einen Nachfolger gefunden. Der neue Mann kommt aus dem RB-Kosmos.

Jesse Marsch soll wohl der neue Trainer von RB Leipzig werden. (Bild: Getty Images)
Jesse Marsch soll wohl der neue Trainer von RB Leipzig werden. (Bild: Getty Images)

RB Leipzig ist bei der Suche nach einem Nachfolger für Trainer Julian Nagelsmann offenbar schnell fündig geworden. Nach kicker-Informationen hat sich Leipzig mit Jesse Marsch auf eine Zusammenarbeit geeinigt. 

Premier-League-Klub für Leipzig abgesagt

Der 47 Jahre alte US-Amerikaner vom Schwesterklub Red Bull Salzburg galt ohnehin als Favorit auf den Posten. Ausstehend sei demnach nur die Einigung zwischen den Klubs.

FC Bayern: Warum Nagelsmann zum neuen Lattek werden kann

Marsch soll für RB dem Premier-League-Klub Tottenham Hotspur abgesagt haben. Nagelsmann (33) wechselt zur kommenden Saison zu Rekordmeister Bayern München.

VIDEO: 2 nach 10: Nagelsmann und Krösche weg - Wie kriegt RB Leipzig die Kurve?